Umbau abgeschlossen Generalvikar Peter Beer segnet Buchhandlung

29.05.2019

Generalvikar Peter Beer hat die neue Buchhandlung des Sankt Michaelsbundes gesegnet. In den vergangenen Wochen wurde sie vergrößert und neugestaltet. Auch das Sortiment wurde erweitert.

Die Buchhandlung "Michaelsbund" wurde von Generalvikar Beer gesegnet.
Die Buchhandlung "Michaelsbund" wurde von Generalvikar Beer gesegnet. © Kiderle

München – Das Interesse des Generalvikars an diesem Vormittag wendet sich noch vor der offiziellen Segnungsfeier sofort einem Bücherregal mit Taschenbuch-Ratgebern zu. In einen würde er sich gern länger vertiefen: „Feierabendradeln rund um München: Raus aus dem Büro – rein in die Pedale“. Auf Nachfrage erklärt Peter Beer gut gelaunt und auskunftsfreudig, dass er gerne selbst an der Isar so eine After-Work-Tour unternimmt und dann schon einmal bis Schäftlarn und zurück fährt – einzige Voraussetzung dafür: „Wenn ich halt mal Zeit habe“, seufzt er. Dann ruft aber schon wieder die Arbeit und der Generalvikar erteilt der „Buchhandlung Michaelsbund“, den kirchlichen Segen. Diesen verbindet er mit einem sehr persönlichen Bekenntnis zum Medium Buch: „Bücher erschließen uns die Welt. Ein Buch bereichert jeden von uns. Ich bin fest davon überzeugt, wenn wir als Christen jemandem den Weg zu Gott näher bringen wollen, ist es am besten, ihm ein Buch zu schenken. Dies eröffnet ihm den Weg in die Weite von Gottes Schöpfung.“

Die kleine Feierstunde bildete den Abschluss des großen Umbaus dieses bekannten Geschäftes im Erdgeschoss des katholischen Medienhauses Sankt Michaelsbund (SMB) in der Münchner Herzog-Wilhelm-Straße 5. Erschienen waren etliche Vertreter aus dem Ordinariat, Geschäftpartner und Mitarbeiter des Hauses. Alle zeigten sich angetan von der hellen und modernen Gestaltung des Ladens, der um rund 40 auf nunmehr 160 Quadratmeter Verkaufsfläche erweitert wurde. 250.000 Euro habe man für Umbau und Neugestaltung in die Hand genommen, verriet Michael Sanetra von der SMB-Geschäftsleitung.

Ansprechpartner für Religion und Glaube

„Man kommt gerne hier herein, ein Besuch lohnt wirklich“, formulierte es Ordinariatsrat Armin Wouters, seines Zeichens SMB-Diözesanvorsitzender und Herausgeber der Münchner Kirchenzeitung. Besonders die stylische Sitz- und Leseecke unweit der ebenfalls neuen Kunden-Espressomaschine gefiel ihm sichtlich. Hier „im Herzen der Landeshauptstadt“, so formuliert es der geschäftsführende SMB-Direktor Stefan Eß in seiner kleinen Ansprache, „wollen wir unsere Arme ausbreiten und Ansprechpartner für Religion und Glaube sein. Hier zeigen wir Flagge.“ Er danke dem Ordinariat für die vertrauensvolle Begleitung und Unterstützung bei der Neuausrichtung des Medienhauses in den vergangenen Jahren.

 Die Buchhandlung ist hell und modern gestaltet worden.
Die Buchhandlung ist hell und modern gestaltet worden. © Kiderle

Ein Stück Himmel auf Erden

Dann hatte Regina Heinritz, Teamleiterin der Buchhandlung, das Wort. Sie zitierte aus dem Leitbild des Sankt Michaelsbundes: „Wir bieten Informationen, Orientierung und Unterhaltung, besprechen und vermitteln Bücher und Medien. Wir fördern den Dialog, tragen zur ganzheitlichen Identitätsentwicklung der Menschen bei und laden zur Teilnahme am kirchlichen Leben ein.“ Dies wolle man „mit dem Angebot unserer Buchhandlung, mit unserer Beratungskompetenz und unserem Service an diesem Ort leben“, betonte sie. Das Team sei „offen für persönliche Begegnungen und Kundenbeziehungen, die diesen Namen wirklich verdienen“. Ziel sei es, „ein deutliches Zeichen zu setzen und Farbe zu bekennen, Farbe zum christlichen Glauben.“ Aus diesem Grund stehen in dem überarbeiteten und erweiterten Sortiment „werteorientierte Literatur und religiöse Geschenke“ im Mittelpunkt. „Wir sind Ansprechpartner für die großen Schnittstellen und Feste im Leben unser Mitmenschen von Geburt bis Trauer und bieten für alle diese Anlässe ein christlichen Angebot, Hier kann man ein Stück Himmel auf Erden erfahren“, schloss Heinritz. Zukünftig können sich alle Besucher auch in einem eigenen Gästebuch verewigen, auch das stärke die besondere Kundenbindung.

Die Buchhandlung "Michaelsbund" in der Münchner Herzog-Wilhelm- Straße 5 (gleich beim Stachus) ist montags bis samstags von 10 bis 19 Uhr geöffnet, Telefon 089/23225-420.

Aufgestockt wurde das Belletristik- und Sachbuch-Angebot für Erwachsene, zudem wurden religiöse Geschenke und Karten, Wohnaccessoires, Papeterie- neu ins Sortiment aufgenommen. Natürlich kann man auch wie bisher die Münchner Kirchenzeitung an der Kasse erwerben. Bereits nach kurzem höchst beliebt als Mitbringsel oder zum Selbstverzehr sind auch die neuen Food-Artikel, die unter dem Begriff „Kulinarik“ ein eigenes Regal erhalten haben. Hier gibt es regionale und ökologisch produzierte und oft raffiniert verpackte Produkte von Kaffee über Nudeln, Bio-Honig, italienischem Gebäck (salzig und süß), bis hin zum Obstler aus Äpfeln des Freisinger Dombergs oder dem garantiert alkoholfreien und veganen Secco aus Früchten, den man beim abschließenden geselligen Umtrunk gleich verkosten konnte.

Der Autor
Florian Ertl
Münchner Kirchenzeitung
f.ertl@st-michaelsbund.de

Video


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/Bierl

München am Mittag Bücher, Bohrmaschine und noch viel mehr

In der Stadtbibliothek Rosenheim gibt es seit einiger Zeit nicht nur Bücher zum Ausleihen. Wir stellen Ihnen das neue Leihangebot und die Philosophie, die dahintersteckt, vor.

31.05.2019

Aufgeräumter und übersichtlicher ist die Buchhandlung jetzt geworden.
© SMB

Buchhandlung Michaelsbund Größer, schöner, bunter

Nach zweiwöchigem Umbau ist die Buchhandlung größer und übersichtlicher. Und wer beim Schmökern gerne einen Espresso trinkt, dem kann jetzt auch geholfen werden.

13.05.2019

© SMB/Fleischmann

München am Mittag Buchhandlung erstrahlt in neuem Glanz

Seit dem Osterwochenende wurde in der Herzog-Wilhelm-Straße 5 in der Münchner Innenstadt gebohrt, gesägt und gehämmert. Und das hat sich gelohnt: Die Buchhandlung Sankt Michaelsbund ist jetzt noch...

13.05.2019

Trotz Umbaus ist die Buchhandlung Michaelsbund unter Telefon 089/23225-420 erreichbar.
© adobe.stock.com

Zusätzliche Ladenfläche und erweitertes Sortiment Ausbau der Buchhandlung Michaelsbund

Die Buchhandlung des Sankt Michaelsbundes wird erweitert. Sie bleibt deshalb von Dienstag, 23. April, bis Samstag, 11. Mai, geschlossen.

23.04.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren