Singen und Musizieren in Bad Aibling Gesegnete Zeit im Advent

30.11.2018

Im Kurhaus Bad Aibling dreht sich am 2. Adventssonntag alles um Text und Musik zur Vorbereitung auf Weihnachten.

Bad Aiblinger Adventssingen 2015
Bad Aiblinger Adventssingen 2015 © AIB-KUR GmbH & Co. KG

Bad Aibling – Schon Tradition hat das Adventssingen im Aiblinger Kurhaus. Hier ist die „staade“ Zeit zu Hause, die Hektik des „Advents da draußen“ weit weg. Harmonische Musikstücke und besinnliche Texte stimmen langsam auf das Weihnachtsfest ein. Wie im Vorjahr leitet wieder Toni Keller als Sprecher durch den Abend. Das Krippenspiel steht diesmal unter dem Titel „Gesegnete Zeit“ und wird von Mitgliedern des Bad Aiblinger Trachtenvereins GTEV „Edelweiß“ aufgeführt.

Abwechselnd sorgen verschiedene alpenländische Gruppen aus der Umgebung für die musikalische Umrahmung und lassen mit ihren ruhigen Musikstücken die Adventshektik für ein paar Stunden vergessen. Mit dabei sind die Dettendorfer Saitenmusik, die Dreder Klarinettenmusik, die Mangfalltaler Alphornbläser und der Ellmosener Männergesangverein. Auch eine Musikgruppe des Musikfördervereins Bad Aibling e. V. ist vertreten und Bernhard Mangels tritt mit seinem Dudelsack auf. (ww/AIB-KUR)

Adventssingen in Bad Aibling

Beginn ist am Sonntag, 9. Dezember, um 19 Uhr im Bad Aiblinger Kurhaus. Karten sind für 12 Euro (ermäßigt 10 Euro, Kinder/Schüler 7 Euro) im Haus des Gastes, Wilhelm-Leibl-Platz 3, Telefon 08061-9080-15, oder hier im Webshop und an allen weiteren MünchenTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Advent

Das könnte Sie auch interessieren

Damit der Krippe ein Licht aufgeht...
© SMB/S.Schmid

Das richtige Aufstellen der Krippe So fühlen sich Maria und Josef zu Hause

Viele stellen nun ihre Krippe auf. Michael Jaumann, Chef des Familienunternehmens Holzbildhauerei Kreutz in Gröbenzell, gibt Tipps dazu.

07.12.2018

Glaskrippe des Künstlers Christian Klepsch
© Schömmer

Adventliche Ausstellung „Kripperlschaun“ in Prien

Schaufensterbummeln macht in Prien jetzt doppelt so viel Spaß: in den Fenstern gibt es nun nämlich Krippen in allen Größen und Formen zu entdecken.

30.11.2018

© LianeM Fotolia

München am Mittag Christkindlmärkte im Erzbistum

Der Münchner Christkindlmarkt auf dem Marienplatz zählt zu den bekanntesten seiner Art. Doch im Erzbistum gibt es noch viele weitere zu entdecken. Wir haben die schönsten Märkte für Sie herausgesucht.

30.11.2018

Rot und Gold sind Traditionsfarben für die Adventsdekoration.
© Kiderle

Tipps aus der Klostergärtnerei Damit liegen Sie beim Adventskranz voll im Trend

Mit Rot und Gold liegen Sie bei der Adventsdeko farblich nie falsch. Doch wer up to date sein will, der verwendet dieses Jahr zwei anderen Farben.

26.11.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren