München am Mittag Gesegneter Schulanfang

09.09.2019

Gut 115.000 ABC-Schützen machen sich morgen in Bayern zum ersten Mal auf den Weg in die Schule. Und damit da nichts passiert, gibt Pfarrer Rainer Maria Schießler allen Schulanfängern seinen Segen.

Der Seelsorger kann sich selbst noch sehr gut an seinen ersten Schultag erinnern. Und er gibt den Schülern auch den Rat mit, die Schulzeit gut zu nutzen und – zu genießen!

Damit die Hörer immer und überall das „Münchner Kirchenradio“ verfolgen können, starten wir eine Verlosungs-Aktion: in den kommenden Tagen verlosen wir in unserer Sendung ein nagelneues DAB+ Radio.

Und wir sprechen in „München am Mittag“ über Tierliebe: Die wird manchmal falsch verstanden, erinnert Tanja Bergold in ihrem Kommentar. Die Tierschutzorganisation Peta hat nämlich eine Änderung bei den Passionsspielen 2020 in Oberammergau gefordert. Der Esel, auf dem Jesu in Jerusalem einreitet, soll durch einen E-Roller ersetzt werden. Tanja Bergold ruft dazu auf, die Ressourcen für den Tierschutz da einzusetzen, wo Tiere wirklich gequält werden.

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

Audio

München am Mittag

Sendung vom 09.09.2019


Das könnte Sie auch interessieren

© imago

Forderung von "Peta" E-Roller statt Esel für Jesus

Bei den Oberammergauer Passionsspielen reitet der Jesus-Darsteller auf einem Esel. Wenn es nach der Tierschutzorganisation "Peta" geht, wird es nächstes Jahr ein alternatives Transportmittel geben.

05.09.2019

Präsentierten das Projekt Jugendtage (von links): Jesus-Darsteller Frederik Mayet, Pastoralreferentin Angelika Winterer, Spielleiter Christian Stückl und Bürgermeister Arno Nunn
© Ertl/SMB

Passionsspiele Oberammergau 2020 Zu Gast bei Jesus

Vom 7. bis 10. Mai 2020 finden zu den Passionsspielen in Oberammergau erstmalig in der fast 400-jährigen Geschichte Jugendtage statt. Es wird mit über 8.000 jungen Besuchern aus der ganzen Welt...

20.07.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren