Religiöser Buchtipp "Gott, ihr Drei... – und wie wir Menschen zusammengehören"

18.09.2019

Reinhard Körner lädt ein, die Dreifaltigkeitkeit ins persönliche religiöses Leben einzubeziehen. Sehen Sie hier unsere Videorezension zum Religiösen Buch des Monats Oktober.

Susanne Steufmehl stellt das Religiöse Buch des Monats Oktober vor.
Susanne Steufmehl stellt das Religiöse Buch des Monats Oktober vor. © smb

Eigentlich müsste jeder Christ eine gute Beziehung zur Dreifaltigkeit haben. Immerhin beginnen wir jedes Gebet, jeden Gottesdienst „Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes“. Doch dürfte den meisten Christen die Lehre vom einen Gott in drei Personen zwar bekannt sein, gleichzeitig erscheint sie aber zu abstrakt, als dass sie etwas mit dem religiösen Alltag zu tun haben könnte.

Reinhard Körner, Karmelit und bekannter geistlicher Schriftsteller, bedauert das sehr – und wirbt in diesem Buch dafür, die Dreifaltigkeit ins persönliche religiöse Leben einzubeziehen. In Form eines Zwiegesprächs mit dem dreieinigen Gott und den Leser*innen berichtet er, wie er selbst die Dreifaltigkeit für sein Gebetsleben entdeckt hat.

Nach der Lektüre dieses schmalen, äußerlich eher unscheinbaren Buches ist die Dreifaltigkeit kein abstrakter theologischer Lehrsatz mehr. Vielmehr stellt sich das Gefühl ein, Gott dadurch etwas besser kennengelernt zu haben. Eine Bereicherung für das eigene Gebetsleben ist es noch dazu.

Religion und Glaube

Die beiden katholischen Büchereiverbände in Deutschland, der Sankt Michaelsbund und der Borromäusverein, haben das Buch zum "Religiösen Buch des Monats Oktober 2019" gewählt. Seit dem Jahr 2000 zeichnen die beiden Verbände jeden Monat ein Buch aus. Das Anliegen der Auszeichnung ist es, Bücher zum Thema Religion und Glauben in ihrer Bandbreite bekannter zu machen. Dazu wählen die Lektorate monatlich ein Buch aus, das aus Sicht des christlichen Glaubens ein grundlegendes Thema aufgreift wie Orientierung und Sinn im Leben, Gemeinschaft, gesellschaftliche Verantwortung. Diese Bücher geben Rat in verschiedenen Lebenssituationen, greifen Lebensschicksale auf, regen an, das Leben und den Jahreskreis bewusst zu gestalten oder tragen zu gesellschaftlichen und kirchlichen Debatten bei. Die Bücher erreichen so Menschen, die sich Fragen der Gesellschaft und den eigenen biografischen Herausforderungen bewusst stellen wollen und diese Fragen im Licht des religiösen Glaubens reflektieren und vertiefen.

Video

Dieser Artikel gehört zum Thema Religiöses Buch des Monats

Das könnte Sie auch interessieren

Ort der Begegnung: Die Kirchliche öffentliche Bücherei Allerheiligen.
© Kiderle

Sankt Michaelsbund Öffentliche Büchereien - die meistgenutzten kulturellen Angebote im Freistaat

Eine deutlich bessere staatliche Förderung der öffentlichen Büchereien in ganz Bayern, vor allem im ländlichen Raum: Für das katholische Medienhaus Sankt Michaelsbund ist das eines der dringlichsten...

21.10.2019

Thomas Steinherr stellt das Religiöse Buch des Monats November vor.
© SMB

Religiöser Buchtipp Bischof Oster gibt Gebrauchsanweisung fürs Leben

Zu was bekennen wir uns, wenn wir das Glaubensbekenntnis sprechen? Bischof Stefan Oster gibt Antworten in seinem aktuellen Buch "Credo". Sehen Sie hier die Videorezension.

17.10.2019

Sendung vom 30. August: Bilderbücher - Klassiker und Neues

Wer hatte es nicht - ein Lieblingsbilderbuch. Bilderbücher faszinieren jedes Kind. Aber nicht jedes Kind mag jedes Bilderbuch. Wie findet man auf dem riesigen Markt das richtige?

30.08.2019

"Das Geheimnis des Galiläers"
© SMB/Schlaug

Religiöser Buchtipp Das Geheimnis des Galiläers

Gerhard Lohfink stellt in seinem neuen Buch die Frage nach der wahren Botschaft Jesu. Sehen Sie hier unsere Videorezension zum Religiösen Buch des Monats September.

19.08.2019

"Theater für Engel" von Tomás Halík
© SMB/Schlaug

Religiöser Buchtipp "Theater für Engel"

Tomás Halík analysiert in seinem neuen Buch, was Christen und Atheisten verbindet, worin sich Glaube zeigt und was auf dem Weg der menschlichen Sinnsuche notwendig ist. Sehen Sie hier unsere...

18.07.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren