München am Mittag Gottesdienste ohne Mundschutz

29.06.2020

Vergangenen Sonntag wurden die ersten Gottesdienste ohne Mund-Nasen-Schutz gefeiert. Wir waren in zwei Pfarreien mit dabei und haben die Gottesdienstbesucher gefragt, wie sie mit der Lockerung zurecht gekommen sind.

Trotz Lockerung setzen einige Pfarreien weiterhin auf Mundschutz © imago images - Lichtgut

Außerdem beschäftigt Alois Bierl in seinem Wochenkommentar mit den aktuellen Kirchenaustrittszahlen.

Und am Samstag war Siebenschläfertag. Wir erklären den christlichen Hintergrund dieses Tages und sagen Ihnen, wieso es bei uns in 'München am Mittag' keine Prognose für das heurige Sommerwetter gibt, obwohl die Witterung an diesem Tag ja angeblich entscheidend dafür sein soll, ob der Sommer sonnig oder verregnet wird. Alle Fakten zu Siebenschläfer hören Sie in dieser Sendung.

Wie jeden Montag beschäftigt sich Pfarrer Rainer Maria Schießler bei uns mit einem Thema, das ihm auf den Nägeln brennt. Heute geht es um den Mord an George Floyd. Pfarrer Schießler stellt aus diesem Anlass klar: Rassismus ist alles andere als christlich!



Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/Bierl

Keine Primiz wie jede andere

Neupriester Jaspar Gülden hat seine erste Heilige Messe gefeiert. Wir haben ihn bei der Ausnahme-Primiz begleitet.

30.06.2020

Leere Bänke, Mundschutz und trotzdem ein bewegendes Fest: Primiz in Hebertshausen im Landkreis Dachau. (Bild: SMB/Bierl)
© SMB/Bierl

Erste Messe des Neupriesters Jasper Gülden Primiz mit Absperrband und Mundschutz

Das Erzbistum München und Freising hat zum ersten Mal seit Menschengedenken eine Primiz im Zeichen einer Pandemie gefeiert.

28.06.2020

Liegestühle am Strand
© Pasko Maksim - stock.adobe.com

Siebenschläfertag gibt Trends fürs Sommerwetter

Wie der Sommer 2020 aussieht, könnte der Siebenschläfertag zeigen. Dabei geht es nicht um die gleichnamigen Tiere, sondern um sieben fast vergessene Heilige.

27.06.2020

Leere Kirchenbänke
© H. Reiter

Kirchliche Dauer-Pandemie

Die Kirchenstatistik ist veröffentlicht: Die Austrittszahlen sind wieder auf Rekordniveau. Für Chefreporter Alois Bierl befindet sich die Kirche seit vielen Jahrzehnten in einem Pandemie-Zustand.

26.06.2020

© privat

Kolpingstunde Freiwilligendienst unter Coronavorzeichen

Corona wirbelt auch den Einsatz der Kolping-Freiwilligen durcheinander. Anna Betz und Anthony Vélez erzählen, wie es ihnen seit Ausbruch der Pandemie ergangen ist.

25.06.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren