München am Mittag Hauptsache es schmeckt

26.04.2018

Sie wollen was ganz Besonderes für die Erstkommunion ihrer Kinder oder Enkel machen? Dann tun Sie es unserem Kollegen Ralph Würschinger gleich und wagen sich an das Rezept für eine Kommunions-Torte. Alles selbst gemacht!

Das Rezept:

Zutaten

Für den Teig: 210 g Zucker, 210 g Mehl, 1 TL Backpulver, 7 Eier

Für den Belag: 250 g Butter, 22 Kinderriegel, 100 ml Schlagsahne

Zum Verzieren:

1 Marzipandecke

300ml Schlagsahne

1 TL Kakaopulver

Wahlweise Fondant, Lebensmittelfarbe, essbares Foto des Kommunionkindes

Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 3-4 Stunden

Backofen auf 180° vorheizen.

Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen. Dann das Eigelb mit dem Zucker vermischen und cremig schlagen. Die Masse mit dem Eischnee unterheben. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver zusammen sieben und mit einem Schneebesen unter die Ei-Zucker-Masse heben. Den daraus entstandenen Teig in eine rechteckige Form geben (30 x 30 cm) und für 20 Minuten im Ofen backen. Währenddessen die Kinderriegel mit 100ml Sahne in ein Wasserbad geben und schmelzen. Danach abkühlen lassen, die Butter schaumig schlagen und mit der Schoko-Sahne-Masse vermengen. Den fertigen Teig erst einmal auskühlen lassen, dann waagrecht halbieren. Vom Deckel zwei 5 cm lange Streifen schneiden und beiseitestellen. Die Schokocreme auf dem Biskuit-Boden verstreichen und die zwei abgeschnittenen Streifen ca. 5 cm von den Rändern entfernt auflegen. Mit Schokocreme bestreichen und den Deckel mittig auf die Streifen legen. Darauf die restliche Schokocreme verteilen. Für das geöffnete Buch die Marzipandecke ausrollen und auf den bestrichenen Deckel setzen. Überstehende Ränder abschneiden. 100ml Sahne steif schlagen und links und rechts des geöffneten Buches verteilen. Mit einer Gabel oder einem Garnierkamm waagrecht entlang ziehen. Danach das Kakaopulver über die Sahne sieben. Jetzt können die beiden aufgeschlagenen Marzipan-Buchseiten verziert werden: z.B. mit einem essbaren Foto des Kommunionkindes, mit einer Kordel aus Fondant oder christlichen Motiven aus Marzipan. Damit die Torte lange hält, kühl aufbewahren.

Außerdem in der Sendung

Um kulinarische Genüsse dreht sich auch ein neues Buch, für das die Lieblingsrezepte von Papst Franziskus zusammengetragen wurden. Außerdem: Was bedeutet die Entscheidung der bayerischen Staatsregierung, im Eingangsbereich aller Behörden Kreuze aufzuhängen, eigentlich aus theologischer Sicht?

Audio

Sendung vom 26.04.2018

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

© Kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt Ramersdorf/Th. Dashuber

München am Mittag Moriskentänzer und neues altes Gewand

Das 15. Jahrhundert war eine Zeit des Aufbruchs: Der Buchdruck wurde erfunden und Amerika entdeckt. In dieser Zeit schnitzte ein Oberpfälzer Holzfiguren und erlangte mit seinen Moriskentänzern...

27.04.2018

© SMB/Fleischmann

München am Mittag Gutes tun leicht gemacht

Die Aktion "Brot am Brett" ist einfach und genial zugleich: Man kauft ein Brot oder trinkt einen Kaffee und kann damit armen und bedürftigen Menschen helfen. Wie das funktioniert, erfahren Sie in...

25.04.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren