Sendung vom 24. Mai: Haustiere in der Kita

24.05.2016

Im Kindergarten Sankt Theresia in München hoppelt es. Denn dort verbringen nicht nur 114 Kindergarten- und Hortkinder ihren Tag, sondern auch vier Widder-Kaninchen – und die sind rund um die Uhr da. Milka, Apple, Blacky und Sunny heißen die schlappohrigen Hoppler.

Die Kinder in der Kita Sankt Theresia lieben ihre Hoppler (Bild: sschmid/Sankt Michaelsbund) (Bild: sschmid/Sankt Michaelsbund) © sschmid/Sankt Michaelsbund

Seit zwei Jahren leben sie jetzt in einem großen Stall mit üppigem Auslauf im Kindergarten. Klingt aufwendig, aber die Kita kann das nur wärmstens empfehlen. Denn davon profitieren alle. Ob Sprache, Sozialverhalten oder Umgang mit der Schöpfung – die Kinder lernen viel von den Langohren. Aber auch Team und Familien schweißt das Projekt eng zusammen. Wie das in Sankt Theresia genau funktioniert, wer sich an Wochenenden und in den Ferien um die Tiere kümmert und warum keiner mehr Milka, Apple, Blacky und Sunny missen möchte, diese Woche im Kita Radio.

 

Den Audiolink zu dieser Sendung finden Sie ganz unten auf dieser Seite. Viel Spaß beim reinhören!

Audio

Das Kaninchen vom Verlag Meyers

Durch spannende Effekte vermittelt die Bilderbuchreihe estes Sachwissen für Kinder ab 3 Jahren. Transparente Folien zeigen beim Umblättern das Innenleben von Dingen, machen Verdecktes sichtbar oder veranschaulichen Veränderungen. In dem Band "Das Kaninchen" lernen junge Leser, dass Kaninchen den Tag überwiegend unter der Erde verbringen und erst in der Dämmerung den Bau verlassen, um sich auf Nahrungssuche zu begeben und vieles mehr. Das Bilderbuch „Das Kaninchen“ ist bei Fischers Kleine Kinderbibliothek erschienen und kostet 8,99 Euro.

Kaninchen verstehen - Ein Ratgeber für die artgerechte Haltung von Anne McBride

Ratgeber zur Kaninchenhaltung gibt es fast so viele wie Kaninchen. Dieser ist aber etwas ganz besonderes: Es erklärt die instinktiven Verhaltensweisen von Kaninchen, wie Kaninchen in freier Natur zusammenleben und was man zuhause tun kann, damit es den Kaninchen gut geht. In einem alphabetisch sortierten Ratgeberteil zeigt Anne McBride, wie durch ein besseres Verständnis der Kaninchen und durch einfache Veränderungen der Lebensbedingungen typische Kaninchenprobleme wie das Knabbern an Tapeten gelöst werden können. Kaninchen verstehen ist beim Pala Verlag erschienen und kostet 14,00 Euro.

Juni im Blauen Land von Jörg und Jona Steinleitner

Willkommen im Blauen Land! Dort wohnt Juni Rosenglück mit Mams, Paps, der bockig-bockwurstigen Schwester Elfe und dem sehr kleinen Bruder Jimmie an einem See. Dass dieser Sommer besonders großartig wird, merkt Juni an dem Tag, als Gänseküken Toni in ihre Familie kommt und großgezogen werden muss, denn Toni ist eine Waisengans. Aber damit sind der Aufregungen noch nicht genug: Das Halfter von Pony Johnny ist plötzlich verschwunden! Lesespaß für Kinder ab 8 Jahren. Juni im Blauen Land ist bei Arena erschienen und kostet 12,99 Euro.


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/sschmid

Sendung vom 10. Juli Tierischer Besuch in der Kita

Meerschweinchen, Kaninchen und Hahn – der Kindergarten Sankt Franziska Romana hat regelmäßig Besuch von ihnen. Manchmal sind sogar ein paar Schafe dabei. Warum, darüber sprechen wir diese Woche im...

10.07.2018

© Fotolia/Natalia Chircova

Sendung vom 2. Januar: Tiergestützte Pädagogik

Jede Kita hat ihr eigenes Konzept. Ganz ungewöhnlich ist das vom Kindergarten "Erscheinung des Herrn" in der Münchner Blumenau. Hier macht es zweimal die Woche "Wuff" - Lupo, ein Flat Coated Retriever...

02.01.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren