Impuls Heiligkeit ist für alle Menschen bestimmt

11.02.2018

Jesus heilt im heutigen Sonntagsevangelium einen Menschen. Er macht ihn rein. Und das ist nicht nur etwas Äußerliches, erklärt Pfarrer Rainer Maria Schießler.

Rainer Maria Schießler, Pfarrer in Heilig Geist und St. Maximilian in München. © SMB

Aus dem heiligen Evangelium nach Markus.

In jener Zeit kam ein Aussätziger zu Jesus und bat ihn um Hilfe; er fiel vor ihm auf die Knie und sagte: Wenn du willst, kannst du machen, dass ich rein werde. Jesus hatte Mitleid mit ihm; er streckte die Hand aus, berührte ihn und sagte: Ich will es - werde rein! Im gleichen Augenblick verschwand der Aussatz, und der Mann war rein.

Jesus schickte ihn weg und schärfte ihm ein: Nimm dich in acht! Erzähl niemand etwas davon, sondern geh, zeig dich dem Priester und bring das Reinigungsopfer dar, das Mose angeordnet hat. Das soll für sie ein Beweis meiner Gesetzestreue sein. Der Mann aber ging weg und erzählte bei jeder Gelegenheit, was geschehen war; er verbreitete die ganze Geschichte, so dass sich Jesus in keiner Stadt mehr zeigen konnte; er hielt sich nur noch außerhalb der Städte an einsamen Orten auf. Dennoch kamen die Leute von überallher zu ihm.

Audio

Impuls 11.02.2018

Münchner Kirchenradio


Das könnte Sie auch interessieren

Pfarrer Rainer Maria Schießler feiert Pilgergottesdienst in luftigen Höhen
© SMB

Impuls Eine neue Richtung einschlagen

Jesus will es nicht allen recht machen. Wir können freiwillig mit ihm in Beziehung treten - oder eben nicht, sagt Pfarrer Rainer Maria Schießler in seiner Auslegung des heutigen Evangeliums.

17.02.2018

© Fotolia.com

Impuls Eine neue Hoffnung

Wir sollen fasten - aber so, dass unser Blick auf die befreiende Botschaft von Jesus Christus nicht getrübt wird, rät Pfarrer Rainer Maria Schießler mit Blick auf das heutige Evangelium.

16.02.2018

© SMB

Impuls Für wen hältst du Jesus?

Fühlen wir uns auch dann noch von Jesus angesprochen, wenn er uns auffordert, sein Kreuz mitzutragen? Dieser Frage geht Pfarrer Rainer Maria Schießler heute in der Auslegung des Evangeliums nach.

15.02.2018

© Sankt Michaelsbund

Impuls Auszeit mit Gott

Im Evangelium zum Aschermittwoch fordert uns Jesus auf, im Verborgenen zu beten. Für Pfarrer Rainer Maria Schießler eine ideale Gelegenheit, die Hektik des Alltags zu durchbrechen.

14.02.2018

© SMB

Impuls Gottes Welt ist unserer Welt überlegen

Das Evangelium warnt uns heute vor einer übertriebenen Diesseits-Orientierung. Wer nur für diese Welt lebt, für den kann Jesus nicht die Nummer eins werden, sagt Pfarrer Rainer Maria Schießler in...

13.02.2018

Lachen in der Kirche Faschingspredigt von Pfarrer Schießler

Lachen ist gesund. Aber darf auch in der Kirche gelacht werden? Ja, meint zumindest Pfarrer Rainer Maria Schießler aus München.

12.02.2018

© SMB

Impuls Jesus ist kein Zauberer

Die Pharisäer verlangen heute im Evangelium von Jesus ein Zeichen. Wieso diese Forderung gefährlich ist, erklärt Pfarrer Rainer Maria Schießler.

12.02.2018

© Kiderle

Münchens erste Bergmesse 59 Höhenmeter über der Isar

Pfarrer Rainer Maria Schießler feiert zusammen mit rund 200 Gläubigen auf dem Dach des Hochhauses „Werk 3“ am Ostbahnhof eine (fast) echte Bergmesse.

13.08.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren