Diözesanverband des Michaelsbunds Hildegard Kronawitter neue stellvertretende Vorsitzende

06.06.2014

Die Mitglieder des Diözesanverbands des Sankt Michaelsbunds haben Stefan Eß als Geschäftsführenden Direktor wiedergewählt. Bestätigt wurde auch Armin Wouters als Vorsitzender. Mit Hildegard Kronawitter ist in der Leitung zudem erstmals eine Frau vertreten. Die frühere SPD-Landtagsabgeordnete wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Hildegard Kronawitter (Bild: imago/Lindenthaler)

München – Der Diözesanverband München und Freising e.V. des Sankt Michaelsbunds hat auf einer Versammlung in München seine Spitze neu gewählt. Bestätigt für drei Jahre wurde Stefan Eß als Geschäftsführender Direktor. Eß trägt die kaufmännische und inhaltliche Gesamtverantwortung sowohl für den Diözesanverband als auch für den Landesverband des Michaelsbunds. Als Vorsitzender des Diözesanverbands wurde Armin Wouters wiedergewählt. Wouters leitet das Referat Öffentlichkeitsarbeit im Ordinariat des Erzbistums München und Freising.

Akteur in der Medienlandschaft

Neu an die Spitze gewählt wurde mit Hildegard Kronawitter erstmals eine Frau. Per Votum bestimmten sie die Mitglieder zur stellvertretenden Vorsitzenden. Joachim Unterländer war aus gesundheitlichen Gründen für diesen Posten nicht mehr angetreten. Sie freue sich über ihre Wahl, sagte Kronawitter den Münchner Kirchennachrichten. Der Sankt Michaelsbund nehme eine Vielzahl von Aufgaben in der katholischen Kirche wahr, sei aber trotzdem ein selbstständiger Verband. "Der Michaelsbund ist Partner und Mitakteur in unserer Medienlandschaft und gestaltet sie aus dem besonderen Wertehintergrund der Kirche mit einer eigenen Handschrift mit", erklärte Kronawitter.

Kronawitter saß von 1998 bis 2008 für die SPD im bayerischen Landtag und ist mit dem langjährigen, früheren Münchner Oberbürgermeister Georg Kronawitter verheiratet. Die 67-Jährige ist Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung und gehörte dem Landeskomitee der Katholiken in Bayern an. (ksc/alb)


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Preistrager des Gregoriusorden.
© Hötzelsperger

Verleihung des Gregoriusorden Päpstliche Orden für 13 Frauen und Männer

Für ihr Wirken im Erzbistum München und Freising hat Kardinal Reinhard Marx Männer und Frauen mit dem päpstlichen Orden ausgezeichnet. Unter den Preisträgern ist auch die stellvertretende Vorsitzende...

11.11.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren