Total Sozial Hilfe am Telefon

11.10.2019

Die Telefonseelsorge im Erzbistum München und Freising ist rund um die Uhr erreichbar für Menschen in Krisensituationen: Das können zum Beispiel Suizidgedanken, Beziehungsprobleme und psychische Erkrankungen sein. Gespräche in der Nacht sind dabei eine besondere Herausforderung.

Alexander Fischhold, Leiter der Telefonseelsorge im Erzbistum München und Freising.
Alexander Fischhold, Leiter der Telefonseelsorge im Erzbistum München und Freising. © privat

Moderator Lukas Schöne hat den Leiter der Telefonseelsorge, Alexander Fischhold, bei einer Nachtschicht begleitet und schildert seine Eindrücke. Da so eine Nachtschicht natürlich sehr anstrengend ist und die Anrufer jederzeit Vorrang haben, ist Alexander Fischhold auch noch ausgeruht im Studio, um allgemein über die Telefonseelsorge zu sprechen. Er berichtet, welche Anrufe ihm besonders nahegehen und wie er damit umgeht. Neben ihm als Leiter arbeiten vor allem Ehrenamtliche in der Einrichtung. Etwa 30.000 Anrufe bearbeiten sie pro Jahr. Worum es dabei immer geht: zuhören, ein authentischer Gesprächspartner sein und alle Anliegen ernst nehmen.

So ist die Telefonseelsorge zu erreichen, rund um die Uhr und kostenlos: 0800/111 0 222

Audio

Der Autor
Lukas Schöne
Radio-Redaktion
l.schoene@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

© imago/westend 61

Telefonseelsorge im Erzbistum Bei Anruf Hilfe

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr erreichbar für Menschen in Krisensituationen. Gespräche in der Nacht sind eine besondere Herausforderung.

21.10.2019

10.000 Menschen nehmen sich jedes Jahr in Deutschland das Leben.
© Kittiya - stock.adobe.com

Welttag der Suizidprävention Die Frage, die alles bestimmt: Warum?

Timo war 17 Jahre alt als er sich das Leben nahm. Über die Krankheit Depression wusste seine Mutter, Pam Metzeler, damals nicht viel. Heute ist das anders und sie will anderen helfen, Warnsignale zu...

09.09.2019

© Münchner Insel

Total Sozial Münchner Insel: Beratung in allen Lebenslagen

Ob Probleme in der Familie, im Job, psychische Krankheiten oder Obdachlosigkeit: Die Themen, mit denen Hilfesuchende in die Münchner Insel im Marienplatz Untergeschoss kommen, sind vielfältig. Die...

07.06.2019

Seit 1991 gibt es die Woche für das Leben.
© Media Company

Woche für das Leben Kirchen rücken Umgang mit Suizid in den Fokus

Bei der "Woche für das Leben" geht es heuer um Suizidprävention. Die evangelische und katholische Kirche in Deutschland arbeiten zusammen daran.

03.05.2019

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr erreichbar.
© chinnarach - stock.adobe.com

Ehrenamt bei der Telefonseelsorge Für die Menschen da sein

Weggedrückt wird bei Anne Seyffert niemand. Wenn das Telefon klingelt, nimmt sie ab. Sie ist Telefonseelsorgerin. Wenn ihr die Worte mal fehlen, dann macht sie den Anrufern einen ungewöhnlichen...

26.12.2018

Conrad, Jenny und Martin in den Räumen der Young-Caritas in Nürnberg
© SMB/Fleischmann

Ein Ehrenamt, das Leben rettet Junge Peer-Begleiter helfen anonym in Bayern

Einen Laptop, Internet und ein bisschen Zeit – mehr braucht es für die jungen Nürnberger Peer-Berater nicht, um in ganz Bayern für Andere da zu sein. Ein Besuch beim U-25 Projekt der Caritas.

06.11.2018

© imago stock&people

Total Sozial Unterstützung für Landwirte

Klimawandel, immer weniger Anerkennung, Familienkonflikte: Die Herausforderungen, vor denen Landwirte heute stehen, sind vielfältig. Damit sie damit nicht alleine sind, gibt es die bäuerliche...

05.11.2018

© Fotolia

Total Sozial Alles rund um die Familie

Die „Lebenswirklichkeit Bayern“ ist vielfältig. Und deshalb heißt ein Projekt im Haus der Familie auch genauso. Dabei werden Frauen mit Migrationshintergrund und ihre Kinder gefördert.

23.10.2018

© Mergenthal

25 Jahre Telefonseelsorge Bad Reichenhall Gott wird erfahrbar

Zum 25-Jahr-Jubiläum hat die Telefonseelsorge Bad Reichenhall neue Räume bezogen. Weihbischof Wolfgang Bischof segnete diese und erläuterte, wie in dem ehrenamtlichen Dienst Gott erfahrbar wird.

11.03.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren