München am Mittag Hilfe bei Schmerzen

23.07.2019

Menschen mit Migräne wissen, was Schmerz ist. In früheren Zeiten versprach der kleine Ort Pürten Abhilfe. Dort gab es einen besonderen Wallfahrtsbrauch: Statt Pillen bekamen die Pilger eine Evanglien-Handschrift, die gegen verschiedene Leiden helfen sollte.

Die ersten Seiten der Handschrift. In Pürten liegt eine Reproduktion, das Original befindet sich in der Bayerischen Staatsbibliothek. © Kiderle

Wir haben den kleinen Ort bei Waldkraiburg am Inn besucht und haben uns angeschaut, was es mit diesem Brauch auf sich hatte.

Außerdem nehmen wir Sie mit in den Wald. Gabi Hafner beschäftigt sich in der neuen Ausgabe ihrer Sendung "Einfach Leben" mit diesem so wichtigen Lebensraum und erzählt uns im Studio, in welchem Zustand der Wald sich befindet und dass viele Menschen ihn als grüne Kraftquelle nutzen. Und wir stellen wir Ihnen ein Angebot aus dem Kloster Andechs vor, bei dem junge Männer für einige Tage unverbindlich das Leben im Kloster kennenlernen können.

Seit 1945 sind mehrere hundert Schüler der Regensburger Domspatzen Opfer von sexuellem Missbrauch und anderen Gewalttaten geworden. Mit diesem dunklen Kapitel der weltberühmten Institution haben sich zwei Studien beschäftigt, die gestern in unserem Nachbarbistum vorgestellt wurden.

Falls Sie für die anstehenden Ferien noch nichts zu lesen haben, dann können wir vielleicht helfen. Wir stellen Ihnen den neuen Roman vom Münchner Autor Friedrich Ani vor.

München am Mittag, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Netz

Audio

München am Mittag

Beiträge vom 23.07.2019


Das könnte Sie auch interessieren

München am Mittag Europa-Talk in Pfeffenhausen

Die Marktgemeinde in der Holledau war am Dienstag Schauplatz für den Europa-Talk und das Europafestival des Bayerischen Bündnisses für Toleranz. Dabei werben Politiker, Kirchenleute und Vertreter von...

24.07.2019

© Kiderle

Wallfahrt am Inn Buch statt Aspirin

Bis zur Säkularisation um 1800 suchten Pilger bei Migräne, Epilepsie oder Geisteskrankheiten eine wundertätige Handschrift in Pürten auf. Ein solcher Wallfahrtsbrauch ist nur in dem kleinen Dorf bei...

23.07.2019

© Kiderle

München am Mittag Zur Besuch bei einer Buchrestauratorin

Tausende wertvolle Handschriften lagern in der Bayerischen Staatsbibliothek. Um sie zu erhalten, braucht es eine ruhige Hand und Leidenschaft für die Bücher. Chefrestauratorin Karin Eckstein hat sich...

22.07.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren