München am Mittag Himmlischer Beistand für Marathon-Läufer

11.10.2019

Am Sonntag ist wieder München-Marathon. Auch die Kirche beteiligt sich an dem Spektakel.

Die Jesuiten laufen beim München Marathon für einen guten Zweck.

Das Erzbistum München und Freising hat für den Marathon extra eine Homepage geschaltet, auf der alle Kirchen an der Strecke als Punkte zu sehen sind. Fans und Angehörige können in den Gotteshäusern beten, dass die Läufer bis zum Schluß durchhalten. Wir stellen Ihnen das kirchliche Marathon-Projekt in dieser Sendung ausführlich vor.

Außerdem haben wir Münchner nach Erinnerungen an ihre Großeltern gefragt. Denn am Sonntag ist erster bayerischer Großelterntag.

Und wir waren vor Ort in der Bücherei in Perach, wo es seit neuestem ein Angebot gibt, das man nicht unbedingt in einer Bücherei vermutet: Schafkopf-Spielen. Wir waren beim Karten-Zücken mit dabei.

Wie jeden Freitag haben wir für Sie auch die Flops und Tops der Woche, heute vom stellvertretenden Chefredakteur der Münchner Kirchenzeitung, Florian Ertl.

München am Mittag mit Linda Burkhard, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

Audio

Sendung vom 11.10.2019

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

Wer eine kleine Pause braucht, der findet mehrere Kirchen auf dem Weg.
© imago/Michael Westermann

München Marathon Beten für Bestzeiten

Am Sonntag fällt der Startschuss zum München Marathon. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 20.000 Läufern. Damit die auch ein bisschen himmlische Hilfe auf der Strecke bekommen, hat sich das...

11.10.2019

© Malteser

München am Mittag Ehrenamt - eine reine Herzensangelegenheit?

Soll ehrenamtliches Engagement in Zukunft bezahlt werden? Die Malteser, die vom Ehrenamt leben, sagen nein.

10.10.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren