60. Priesterjubiläum Hirten und Menschenfischer: Kardinal Wetter und Protonotar Gruber

10.10.2013

Ihren Weihetag am 10. Oktober 1953 haben sie gemeinsam erlebt: An einem milden Herbsttag wurden Kardinal Friedrich Wetter und der Apostolische Protonotar Gerhard Gruber in Rom zum Priester geweiht. Jetzt erinnern sie sich in der Münchner Kirchenzeitung und feiern ihren 60. Jahrestag.

Kardinal Friedrich Wetter (links) und Protonator Gerhard Gruber beim Interview mit der Münchner Kirchenzeitung (Bild: Chwalcyzk)

München - "Wir haben uns alle von Anfang an sehr verbunden gefühlt, weil wir eigentlich kirchlich immer das Gefühl hatten, die Pfalz gehört zu Bayern", sagt Gerhard Gruber über die gemeinsame Zeit im Germanicum. Bereits im Februar 1948 haben sich der spätere Generalvikar aus Prien am Chiemsee und der gebürtige Landauer Friedrich Wetter in Rom kennen- und schätzen gelernt.

Die Zeiten in Nachkriegsdeutschland waren noch andere: Dolce Vita ein unverständliches Fremdwort, ein nicht-italienischer Papst unvorstellbar. Auch der Priestermangel und die damit verbundene Entstehung von weitreichenden Pfarrverbänden mit all ihren Problemen waren noch kein Thema. Nach seiner Weihe fuhr der junge Kaplan Wetter mit dem Fahrrad durch Speyer. "Sie sehen, wie sich die Art der Ausübung unseres Dienstes geändert hat. Und das, was wir tun, bleibt das Gleiche. Und das ist, was Jesus in den einfachen Bildern vom Hirten und Menschenfischer uns lehrt", erläutert Kardinal Wetter die Konstanten im Dienst als Priester.

Am Sonntag, 13. Oktober, feiert Kardinal Friedrich Wetter um 16 Uhr im Münchner Liebfrauendom gemeinsam mit Protonotar Gerhard Gruber, Pater Wolfgang Seibel SJ, Pater Anton Rauscher SJ und seinem Nachfolger auf dem Münchner Bischofsstuhl, Kardinal Reinhard Marx, einen Dankgottesdienst anlässlich seiner Priesterweihe. (acw/flo/acs)

Das ausführliche Interview mit Kardinal Wetter und Protonotar Gruber finden Sie im ePaper der Münchner Kirchenzeitung.


Das könnte Sie auch interessieren

Kardinal Friedrich Wetter predigt in der Stadtpfarrkirche St. Georg in Freising.
© Kiderle

Festakt für den Ehrenbürger Freising feiert mit Kardinal Wetter dessen 90. Geburtstag

Vor ein paar Tagen ist Kardinal Friedrich Wetter 90 Jahre alt geworden. Nun wurde auch in Freising nochmal gefeiert. Mit der Stadt verbindet er gute Erinnerungen.

28.02.2018

Kardinal Friedrich Wetter feiert heuer seinen 90. Geburtstag.
© Kiderle

Runder Geburtstag Kardinal Friedrich Wetter wird 90

Von 1982 bis 2008 war Kardinal Friedrich Wetter Erzbischof von München und Freising. Am 20. Februar feiert er seinen 90. Geburtstag.

19.02.2018

Kardinal Friedrich Wetter und die KU-Präsidentin Prof. Dr. Gabriele Gien umrahmt von den Preisträgern Dr. Winfried Büttner (links mit Urkunde) und Dr. Marco Benini (rechts mit Urkunde).
© Schulte Strathaus/upd

Kardinal-Wetter-Preis Nachwuchstheologen ausgezeichnet

Zwei Theologen haben in Eichstätt den Kardinal-Wetter-Preis erhalten. Mehr zu den Preisträgern erfahren Sie hier:

17.11.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren