Sendung vom 20. Februar: Hortkinder - von der Kindheit zur Pubertät

20.02.2018

Lego bauen, Puppen spielen, Hausaufgaben machen oder doch nur auf der Couch liegen und Musik hören - die Bedürfnisse von Hortkindern sind unterschiedlich. Wie bringt man sie unter einen Hut?

Hort - Von der Kindheit zur Pubertät © Christian Schwier-fotolia.com

Hortkinder halten zusammen - auch, wenn sie unterschiedlich alt sind und unterschiedliche Interessen haben. Ein Phänomen, das Sozialpädagogin Jeanette Boetius oft beobachtet. Die unterschiedlichen Interessen bringen selten Probleme, wichtig sei nur, dass der Hort sie erkenne und darauf eingehe. Wir sprechen diesmal im Kita Radio, wie das möglich ist und was Team, aber auch Eltern, für eine gute Atmosphäre im Hort tun können. Und, wir haben uns bei den Kindern erkundigt, was ihnen wichtig ist im Hort. Diese Woche im Kita Radio.

Audio

Buchtipps


Das könnte Sie auch interessieren

© Andrey Kuzmin -adobe stock

Sendung vom 24. Mai: Qualität in der Ganztagsbetreuung

Kinder verbringen immer mehr Zeit in Krippe, Kindergarten, Hort oder Schule. Da ändern sich auch die Qualitätsanforderungen an die Betreuung...

23.05.2019

© SMB/sschmid

Sendung vom 10. April: Jung trifft Alt

Kinder und alte Menschen haben wenig Berührungspunkte. Großeltern wohnen oft weit weg und sehen die Enkel selten. Einige alte Menschen leben im Senioren- oder Pflegeheim und haben möglicherweise gar...

10.04.2018

© Daria Filminova-fotolia.com

Sendung vom 9. Januar: Wege zur konsumbewussten Erziehung

"Ich will, ich will, ich will" - das hören Eltern oft. Dann der Tobsuchtsanfall von der Dreijährigen an der Kasse. Kann man immer beim "Nein" bleiben und hilft das? Wie sieht konsumbewusste Erziehung...

09.01.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren