Im Dirndl zur Papstmesse in Quito

08.07.2015

Caroline Auer aus Farchant im Landkreis Garmisch-Partenkirchen hat gestern in Ecuadors Hauptstadt Quito am Gottesdienst mit Papst Franziskus mitgewirkt. Im Dirndl brachte die junge Erzieherin in einer Gabenprozession Papst Franziskus Hostien und Wein für die Eucharistiefeier zum Altar. Carolin Auer arbeitet derzeit in dem Südamerikanischen Land im Rahmen der Patenschaft des Erzbistums München-Freising mit der katholischen Kirche in Ecuador. Das Erzbistum unterhält die Partnerschaft seit 1962.


Das könnte Sie auch interessieren

© Blue Planet Studio - adobe.stock

Bis Ostern wieder zuhause

Auch Freiwillige in Südamerika sind von der Corona-Pandemie betroffen. Caroline Auer arbeitet fieberhaft daran, die jungen Menschen nach Hause zu holen. Aber die Lage ist kompliziert.

30.03.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren