Immer diese Streitereien

23.01.2018

Sie treiben viele Mamas und Papas in den Wahnsinn - die ständige Streits zwischen Geschwistern. Und auch der Kita Alltag ist anstrengend, wenn manche Kinder sich immer wieder in die Haare geraten. Aber Streit ist auch wichtig...

Streiten gehört zum Leben - ist aber auch anstrengend © Photophonie - Fotolia.com

Warum streiten Kinder und was können Eltern und Erzieher zu einem friedlicheren Miteinander beitragen? Eine ganze Menge, sagt Elisabeth Erndt-Doll, Erzieherin und Sozialpädagogin, die Fortbildungen zum Umgang mit Streit bei Kindern gibt. Mädchen und Buben sollten lernen dürfen selbst Lösungsstrategien zu erarbeiten, aber natürlich darf sich keiner verletzen oder zu Schaden kommen. Wie verhält sich ein Pädagoge oder die Eltern richtig und warum sind Streits für die Entwicklung eines Kindes bedeutsam - darüber sprechen wir diese Woche im Kita Radio.

Die Autorin
Stefanie Schmid
Radio-Redaktion
s.schmid@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/SSchmid

Selbstbestimmte Kleinkinder

Offene und teiloffene Konzepte haben viele Kindergärten – bei Krippen ist das meist anders. Kleinkinder brauchen Bindung, Stabilität und Sicherheit. Dass dies aber nicht gegen eine Teilöffnung...

27.02.2017

Auf WhatsApp teilen