Lockerung der Corona-Maßnahmen In Bayerns Gottesdiensten darf wieder gesungen werden

07.06.2021

Lange musste darauf verzichtet werden, jetzt ist der Gemeindegesang im Gottesdienst wieder möglich. Auch bei den Teilnehmerzahlen für kirchliche Feiern gibt es Änderungen.

Hand hält geöffnetes Gotteslob
Mit Maske darf im Gottesdienst wieder gesungen werden. © lagom - stock.adobe.com

München – Von Montag an darf bei Gottesdiensten in Bayern wieder gesungen werden. Voraussetzung sind weiter FFP2-Masken und eine Sieben-Tage-Inzidenz von unter 100. Derzeit liegen alle Kreise im Freistaat unter dieser Marke. Bei Freiluftgottesdiensten entfällt die Maskenpflicht am Platz.

Angepasste Teilnehmerzahlen

Auch bei Beerdigungen, Trauungen und Hochzeiten greifen ab Montag Lockerungen. Demnach dürfen sich bei einer Inzidenz von unter 50 draußen bis zu 100, in Innenräumen bis zu 50 Personen treffen. Dazu kommen Geimpfte und Genesene. Liegt die Inzidenz zwischen 50 und 100, halbieren sich die Teilnehmerzahlen. Außerdem ist ein negativer Test für diejenigen nötig, die noch nicht vollständig geimpft oder von einer Corona-Infektion genesen sind. (kna)

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Corona - Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren

© AdobeStock_Nguyen Huy Kham REUTERS

Reaktionen auf Amtsverzicht von Kardinal Marx

Kardinal Marx' Ankündigung, sein Amt als Erzbischof zur Verfügung zu stellen, hat alle überrascht. Wir haben für Sie Reaktionen auf den angebotenen Rückzug zusammengetragen.

07.06.2021

Sängerin mit Zither im Studio

Erzengel Raphael rettet die Biergartenkultur

... und Luzifer schürt Neid auf Geimpfte.

06.06.2021

Frau mit ausgestreckten Armen der Sonne zugewandt
© JenkoAtaman - stock.adobe.com

Ein Hymnus auf Gottes wunderbare Schöpfung

Bruder Sonne, Schwester Mond - der heilige Franziskus ehrt mit seinem berühmten Sonnengesang die gesamte Schöpfung. Theologische Poesie auf dem Rang von Weltliteratur.

04.06.2021

Chor
© hayo - stock.adobe.com

Corona lässt Chöre schrumpfen und schlechter werden

Die Zahl der aktiven Sängerinnen und Sänger hat stark abgenommen. Zu dem Ergebnis kommt die Studie "Chormusik in Coronazeiten" der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Die Chöre wünschen...

04.05.2021

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren