02. Juli Jakob Friedrich Bussereau

02.07.2016

Jakob Friedrich Bussereau (Bild: Wikipedia / PD-old)

Jakob Friedrich Bussereau gehört zu den Pionieren in der katholischen Behindertenarbeit. Ab 1896 baut er in Herxheim bei Landau das St.-Paulus-Stift auf, in dem Kranke und Behinderte betreut werden. Es folgen weitere Niederlassungen, die von seinen beiden Ordensgründungen, den Paulusbrüdern und -schwestern, geführt werden. Seine Heime waren in der Zeit des Ersten Weltkriegs besonders segensreich: viele verkrüppelte Kriegsversehrte wurden dort aufgenommen. Bussereaus Orden ist heute noch an mehreren Standorten mit Behinderteneinrichtungen aktiv. Eine Stiftung führt das Lebenswerk des Priesters aus der Pfalz erfolgreich weiter.

Auf WhatsApp teilen