Umfrage Jeder Fünfte plant Weihnachten einen Kirchgang

15.12.2019

Laut einer Umfrage wollen über 30 Prozent der unter 30-Jährigen an Heiligabend einen Gottesdienst besuchen und ob das Christkind oder der Weihnachtsmann die Geschenke bringt, ist regional sehr unterschiedlich.

Wer die Geschenke bringt, sehen die Deutschen sehr unterschiedlich.
Wer die Geschenke bringt sehen, die Deutschen sehr unterschiedlich. © Hannes Brandstaetter - adobe.stock

Neubiberg – Mehr als jeder fünfte Deutsche plant laut einer Umfrage einen Kirchgang an Heiligabend. Bei einer repräsentativen Befragung durch Forscher der Universität der Bundeswehr München berichteten 21,6 Prozent von solchen Plänen. "Entgegen unserer Erwartungen sind das aber nicht die älteren Menschen", sagte Katrin Brunner von der Professur für digitales Marketing und Medieninnovation am Mittwoch in Neubiberg. Von der Generation Z, also den unter 30-Jährigen, ziehe es knapp 31 Prozent an Weihnachten in die Kirche.

Bei den Geschenken ermittelten die Forscher einen Trend zu persönlicheren Präsenten und zu Erlebnissen wie Reisen. Auf dem Rückzug auf dem Wunschzettel: Tablets und andere Technikprodukte. "Die Märkte sind gesättigt", sagte dazu Professor Philipp Rauschnabel.

Wer bringt die Geschenke?

Fast jeder dritte Deutsche verzichtet in diesem Jahr laut der "Weihnachtsstudie" der Forscher auf einen Christbaum. Bei künstlichen Bäumen registrierten sie regionale Unterschiede: Im Osten ist die Plastiktanne demnach etwas etablierter als im Westen, im Süden und vor allem im Norden setzt die Bevölkerung auf Natur. Echte Kerzen aus Wachs allerdings finden sich nur noch an jedem achten Christbaum.

Bei der Identität des Geschenkebringers sieht die regionale Verteilung etwas anders aus: Im Norden und Osten dominiert mit über 80 Prozent der Weihnachtsmann, im Westen und Süden regiert mit Werten von über 60 Prozent das Christkind. (kna)

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Advent & Weihnachten

Das könnte Sie auch interessieren

Eine goldene Schale im Weihrauch
© Ds Foto - stock.adobe.com

Jahreswechsel Was bedeutet "Zwischen den Jahren"?

Die Tage zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag werden landläuflig "zwischen den Jahren" bezeichnet. So ist es dazu gekommen:

28.12.2019

Kardinal Reinhard Marx im Erzbischöflichen Palais.
© SMB

Weihnachtsansprache Kardinal Reinhard Marx zu Weihnachten

Ein besonderer Moment für Kardinal Marx im Jahr 2019 war die Erinnerung an die Mondlandung vor 50 Jahren. Doch was hat sie mit dem Hier und Heute zu tun?

24.12.2019

Krippenszene mit heiligen Drei Königen
© SMB/sschmid

Unbekanntes Datum Christen feiern an verschiedenen Tagen Weihnachten

Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesu Christi. Aber ist Gottes Sohn wirklich in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember geboren worden?

23.12.2019

Blick vom Mond auf die Erde
© Romolo Tavani - stock.adobe.com

Gedanken zum frohen Fest Kardinal Reinhard Marx zu Weihnachten 2019

Der Münchner Erzbischof erinnert sich an die Mondlandung im Jahr 1969 und greift die aktuellen Klima-Herausforderungen auf.

22.12.2019

Raoul Rossmy in der Buchhandlung St. Michaelsbund.
© SMB

Verweltlichtes Fest Kann man Weihnachten ohne Jesus feiern?

Familie, Tradition, Friede - Reicht das an Weihnachten nicht aus? Dieser Frage geht Pastoralassistent und Theologe Raoul Rossmy nach.

18.12.2019

Das weihnachtliche Basteln liegt in weiblicher Hand.
© Feichtner

Fest der Liebe Familie Feichtner aus dem Chiemgau bereitet sich auf Weihnachten vor

Plätzchen backen, Weihnachtslieder hören, Krippe aufstellen - bereits Ende August ist Weihnachten bei der Familie zum ersten Mal Thema.

16.12.2019

Freude über ein Geschenk
© Seventyfour - stock.adobe.com

Weihnachten Ein gutes Geschenk muss nicht teuer sein

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens und auch des Annehmens von Geschenken. Doch was macht ein gutes Geschenk eigentlich aus?

10.12.2019

Weihnachten ist das Fest der Liebe.
© Kalim - stock.adobe.com

Fest der Liebe Weihnachten feiern ohne Gott?

Weihnachten ist der Geburtstag von Jesus Christus. Doch der christliche Ursprung des Festes scheint im Geschenkerausch, Glühweintasting und Lebkuchenduft unterzugehen. Oder etwa doch nicht?

09.12.2019

Diese Kekse schmecken auch ohne Zucker.
© SMB/Burkhard

Gesund durch den Advent Weihnachtsbäckerei ohne Zucker

Plätzchen, Kekse, Lebkuchen - in der Adventszeit gibt es viele süße Verlockungen. Doch diese müssen nicht unbedingt ungesund sein.

04.12.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren