US-Wahl Joe Biden telefoniert mit dem Papst

13.11.2020

Joe Biden wäre der zweite Präsident, der als Katholik ins Weiße Haus zieht. Er soll den Wunsch geäußert haben mit Papst Franziskus zusammenzuarbeiten.

Papst Franziskus und Joe Biden
Papst Franziskus und Joe Biden bei einem Treffen im Jahr 2016. © imago images / Independent Photo Agency Int.

Washington/Rom –  Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat nach Aussage seines Teams am Donnerstag in einem Telefonat mit Papst Franziskus den Wunsch nach Zusammenarbeit geäußert. Gleichzeitig habe sich der Politiker für die Segenswünsche des Kirchenoberhauptes bedankt sowie für dessen Einsatz für Frieden und Versöhnung in aller Welt.

Biden habe betont, er würde gerne mit dem Papst und der Kirche zusammenarbeiten "auf der Grundlage eines gemeinsamen Glaubens an die Würde und Gleichheit der gesamten Menschheit". Das gelte für den Einsatz für Arme und Menschen am Rand, für die Bewältigung des Klimawandels sowie für die Aufnahme und Integration von Einwanderern und Flüchtlingen.

Zweiter Katholik im Weißen Haus

Joe Biden, der voraussichtlich am 20. Januar vereidigt werden soll, wäre nach Präsident John F. Kennedy der zweite Katholik, der ins Weiße Haus einzieht. Bislang jedoch hat der amtierende US-Präsident Donald Trump seine Wahlniederlage noch nicht eingestanden. Anwälte der Republikaner wollen Wahlergebnisse in einzelnen Bundesstaaten anfechten, was nach Ansicht vieler Experten aber ziemlich aussichtslos ist.

Bisher hat der Vatikan noch nicht offiziell gratuliert, auch wenn Biden in Vatikan-Medien als "gewählter Präsident" bezeichnet wird. Eine offizielle Stellungnahme des Heiligen Stuhls wird in der Regel erst mit dem Amtsantritt erwartet, frühestens mit dem offiziellen Eingeständnis der Wahlniederlage Trumps. (kna)


Das könnte Sie auch interessieren

Donald Trumps Hände auf zwei Bibeln bei seinem Amtseid
© imago images / UPI Photo

Die Bibel bei der Amtseinführung der US-Präsidenten

Mit der Hand auf der Bibel wird ein Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika in sein Amt eingeschworen. Die Bibelstelle können sie selbst wählen oder das Buch auch komplett weglassen.

19.01.2021

Polizei vor dem US Kapitol
© imago images / UPI Photo

Papst verurteilt Angriff auf US-Kapitol

Das Kirchenoberhaupt betet für alle, die bei den Unruhen ihr Leben verloren haben und ruft dazu auf die demokratischen Werte zu schützen.

11.01.2021

Papst FRanziskus
© imago/Pacific Press Agency

Wage zu träumen!

Während des Lockdowns im Frühjahr hat die Welt nicht viel von Papst Franziskus gesehen – aber Franziskus hat sich die Welt ganz genau angesehen. Das Ergebnis ist jetzt als knapp 200-seitiges Buch...

04.12.2020

Papst Franziskus
© imago

Neues Papst-Buch: "Wage zu träumen!"

Am 4. Dezember erscheint ein neues Buch von Papst Franziskus. Bewegt von der Corona-Krise wagt er scharfe Kritik - und richtet den Blick auf eine bessere Welt.

16.11.2020

Joe Biden und Donald Trump
© imago images/ZUMA Wire

Donald Trump als "Instrument Gottes"

Wer gewinnt die Wahl in den USA? Donald Trump oder Joe Biden? Welche Rolle das Thema Glaube bei den Kandidaten und der Wahlentscheidung der Bürger spielt, erklärt Professor Michael Hochgeschwender im...

30.10.2020

Madeleine Albright, Joschka Fischer und Kardinal Marx sitzen nebeneinander auf einer Bühne.
© Kiderle

Joschka Fischer, Albright und Kardinal Marx gegen Atomwaffen

Zwei ehemalige Außenminister und ein Kardinal waren am Donnerstagabend die Hochkaräter für ein Side-Event zur Münchner Sicherheitskonferenz. Eine spannende Diskussion über den möglichen Abbau von...

14.02.2020

Was US-Präsident Trump sagt, entspricht nicht immer der Wahrheit und findet bei seinen Anhängern trotzdem Gefallen.
© imago

Lüge der Nation

US-Präsident Trump lügt oft, routiniert und nachweislich. Dass die Menschen ihm dennoch glauben, hat aber Gründe.

05.02.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren