24. Juni Johannes der Täufer

24.06.2016

Johannes tauft Jesus (Bild: Wikipedia / Adi Holzer)

Mit etwa dreißig Jahren wird Johannes zum Propheten, ruft die Menschen zur Umkehr auf und tauft sie mit Wasser. Johannes der Täufer ist der "Vorläufer Christi", "die Stimme, die in der Wüste ruft: Ebnet den Weg für den Herrn". Schließlich lässt sich auch Jesus von ihm taufen. Johannes wird zum Märtyrer, weil er den Ehebruch des Königs Herodes Antipas öffentlich angeprangert hat. Mit seinem Festtag ist vom Johanni-Feuer bis zur Ernte des Johanniskrautes ein vielfältiges Brauchtum verbunden. Am Johanni-Tag endet in Deutschland zudem die Spargel-Zeit.

Auf WhatsApp teilen