Kolpingstunde Jugendgruppe dringend gesucht - so wirbt die Kolpingjugend um neue Mitglieder

29.07.2018

Eine Kolping Jugendgruppe neu gründen oder eine eingeschlafene Gemeinschaft in der Pfarrei wieder reaktivieren - das ist oft schwieriger als man denkt. Ein neues Konzept zur Mitgliederwerbung soll dabei helfen, die Kolpingjugend vor Ort in Schwung zu bringen.

Hannes Roider und Anja Leineweber mit dem BAND-Konzept © SMB/Hasel

Basis-Arbeit neu definiert, kurz "BAND", heißt das Konzept, mit dem die Kolpingjugend zukünftig Kinder und Jugendliche für sich gewinnen will. Anja Leineweber von der Kolpingjugend Trostberg und Hannes Roider, Jugendleiter in Waging am See, haben ein Jahr lang in der Projektgruppe für Mitgliederwerbung mitgearbeitet und stellen das BAND-Konzept in der Kolpingstunde vor.

Mit dem Strategiepapier wolle man vor allem erreichen, dass die Kolpingsfamilien "nicht sinnlos Energie verbraten, indem sie Dinge veranstalten, die relativ wenig Wirkung auf die Jugend haben", betont Hannes Roider. Auf 48 Seiten hat die Projektgruppe Anregungen zusammen getragen, die bei ganz verschiedenen Ausgangslagen helfen sollen, die Kolping Jugendarbeit vor Ort auf solide, zukunftsfähige Beine zu stellen. Jeder sei willkommen in der Kolpingjugend, sagt Anja Leineweber. In Trostberg machten sogar Flüchtlinge in der Kolpingjugend mit. "Das ist Integration, wie sie sein sollte", findet die engagierte junge Katholikin.

Audio

Mitgliederwerbung BAND

Kolpingstunde

Der Autor
Paul Hasel
Radio-Redaktion
p.hasel@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

© Kolpingwerk Deutschland

Kolpingstunde Zwischen Tradition und Öffnung - wohin steuert Kolping?

Seit 2016 läuft bei Kolping ein Upgrade, das den Verband zukunftsfähig machen soll. Welche Handlungsfelder dabei diskutiert werden, erfahren Sie in dieser Sendung.

24.02.2019

© Simon Vornberger-Kolping München

Kolpingstunde #klargesagt - Für Europa und Demokratie beim Sternenklar Festival

Ende September hat sich die Kolpingjugend zum Sternenklar Event in Frankfurt am Main getroffen. Auch eine Gruppe aus dem Erzbistum München und Freising war mit dabei.

28.10.2018

© Kolpingwerk

Kolpingstunde Demokratie erleben in der Kolpingjugend

Demokratisch streiten - das hat Lisi Maier in der Kolpingjugend gelernt. Für die BDKJ-Bundesvorsitzende gibt es keinen besseren Ort als die Jugendverbände, um Demokratie erlebbar zu machen.

25.03.2018

© Kolpingjugend München und Freising

Kolpingstunde Wahnsinnsmomente - ehrenamtliches Engagement bei der Kolpingjugend

Kirche verändert sich und wird in Zukunft wohl noch stärker auf das Ehrenamt angewiesen sein. Was junge Leute antreibt, sich in ihrer Freizeit für die Kolpingjugend zu engagieren, hören Sie hier.

26.11.2017

© SMB/Gabie Hafner

Kolpingstunde Junge Erwachsene in der Kolping - Arbeit

Welche Möglichkeiten haben eigentlich junge Erwachsene für ihr Engagement bei Kolping? Die Kolpingjugend entwickelt gerade neue Konzepte dafür.

27.03.2017

© SMB/Hasel

Kolpingstunde KOJAK - die Mitgliederzeitschrift der Kolpingjugend

Egal ob Rückblick aufs Zeltlager oder spannendes Krimi-Dinner: die Themenvielfalt im KOJAK ist enorm. Woher die Ideen für die Zeitschrift kommen, verraten wir Ihnen in der Kolpingstunde.

25.12.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren