München am Mittag Jugendkorbi goes online

27.10.2020

Die große Jugendwallfahrt im Erzbistum kann wegen Corona dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden - und wird stattdessen ins Netz verlegt.

Einen überfüllten Freisinger Dom wie hier 2019 wird es dieses Jahr nicht geben.
Einen überfüllten Freisinger Dom wie hier 2019 wird es dieses Jahr nicht geben. © Kiderle

Der Monat November steht in der Erzdiözese München und Freising ganz im Zeichen des Bistumspatrons, des Heiligen Korbinians. Die Fertigkeiten rund um dessen Namenstag am 20. November können dieses Jahr aber wegen der Coronapandemie nicht wie gewohnt stattfinden. Auch Oberbayerns größte Jugendwallfahrt "Jugendkorbinian" wird anders als üblich ablaufen. Damit die Jugendlichen nicht ganz auf das Gemeinschaftserlebnis verzichten müssen, verlegen die Organisatoren vom Erzbischöflichen Jugendamt einen Großteil der Veranstaltungen ins Internet.

Neben dem Heiligen Korbinian stellen wir Ihnen in "München am Mittag" auch noch drei andere Heilige vor und verraten, wo man ihnen im Erzbistum besonders nahe sein kann.

In eigener Sache berichtet MKR-Redakteur Paul Hasel außerdem von der Mitgliederversammlung des Sankt Michaelsbundes.

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.



Das könnte Sie auch interessieren

Raoul Rossmy beim Malen
© SMB

Sakralkünstler malt Bilder von Corona-Erfahrungen inspiriert

Distanz statt Nähe – das fällt besonders schwer, wenn man für andere in Notsituationen da sein möchte. Sakralkünstler Raoul Rossmy belastet das in seiner Tätigkeit als Seelsorger, aber auch privat....

26.10.2020

Frau sitzt im Schneidersitz auf einem Steg
© fran_kie - stock.adobe.com

So steigen Sie aus dem „Hamsterrad“ aus

Viele Menschen haben das Gefühl, dass ihr Leben an ihnen vorbeirauscht. Theologe und Achtsamkeitslehrer Michael Seitlinger gibt Tipps wie es gelingt, sich aus der Tretmühle zu befreien.

23.10.2020

Frau und Junge in Bücherei
© Tyler Olson - AdobeStock

Orte der Inspiration und Begegnung

Am 24. Oktober findet zum 25. Mal der „Tag der Bibliotheken“ statt. Gerade in Coronazeiten hat das Medium Buch wieder an Bedeutung gewonnen. Bücherein sollen davon auch profitieren.

23.10.2020

© Alexander_Limbach-Adobe.stock

Herzgeschichten - Resilienz fördern

Resilienz ist die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen. So schreibt es Wikipedia. Eine...

22.10.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren