Kolpingstunde Junge Erwachsene bei Kolping

26.11.2020

Nicht mehr jugendlich, aber auch noch nicht mit Familie unterwegs: wer sich in dieser Lebensphase befindet, kann bei Kolping die Angebote des "Teams Junge Erwachsene" nutzen.

© AdobeStock_Alessandro_Biascioli

Barbara Purschke und Dominik Mertens standen vor einigen Jahren vor der Frage, wie es mit ihrem Engagement bei Kolping weitergeht. Beide kommen aus der Kolpingjugend, für die sie aber zu alt geworden waren. Der nächste Anknüpfungspunkt bei Kolping wäre nun die Kolpingsfamilie. Die käme aber nur in Frage, wenn man schon selber eine Familie hat. Diese Lebensform ist bei beiden aber noch nicht in Sicht. Deshalb haben sie gemeinsam mit anderen jungen Erwachsenen nachgedacht, wie sie jenseits der klassischen Strukturen bei Kolping aktiv bleiben können. Schließlich haben sie vor einigen Jahren das "Team Junge Erwachsene" mitgegründet.

Das bietet mittlerweile einige "Dauerbrenner" an wie das Zeltlager für junge Erwachsene oder den monatlichen Stammtisch im Kolpinghaus in der Münchner Innenstadt. Der Stammtisch trägt das Team durch die Coronazeit, denn er kann auch digital stattfinden. Das macht Barbara Purschke und Dominik Mertens erst recht zuversichtlich, was die Zeit nach Corona angeht. Dafür wird schon eifrig geplant. Einige Highlights, die die jungen Erwachsenen im kommenden Jahr unternehmen wollen, verraten wir in dieser Kolpingstunde.




Der Autor
Paul Hasel
Radio-Redaktion
p.hasel@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

© AdobeStock_Syda Productions

Jugendarbeit genauso wichtig wie Schule

Irgendwann werden die Schulen wieder öffnen. Für die Jugendarbeit müsse dann das Gleiche gelten, fordert die Katholische Landjugendbewegung Bayern.

29.04.2021

© Günsche

Klappernde Mieter auf dem Kirchendach

Eine neue Bleibe bietet die katholische Pfarrei in Haag (Lkr. Mühldorf) einem Paar – auf dem Kirchendach.

27.04.2021

© AdobeStock_deagreez

Jetzt schon an den Restart denken

Öffnung, Lockerung, Perspektivplan - danach sehnt man sich auch in der Kolpingjugend. Im Coach-Dich-Koffer gibt es zahlreiche Angebote, mit der der Neustart nach dem Lockdown gelingen kann.

25.02.2021

Junge Erwachsene in einer Sitzung
© AdobeStock

Katholische Jugend befürwortet Jugendrat

Kardinal Reinhard Marx gab auf Jugendkorbinian das Versprechen, einen Jugendrat im Erzbistum München und Freising einzurichten. Sein Vorschlag kommt gut an.

30.11.2020

© AdobeStock_Vadim_Pastukh

Spagat zwischen echter und virtueller Begegnung

Wieviel Abstand verträgt eine Gemeinschaft? Eine Frage, die auch die Kolpingjugend in den kommenden Monaten beschäftigen wird.

24.09.2020

© imago images / PhotoAlto

Kolpingstunde Kursleiterausbildung lohnt sich

Die Kursleiterausbildung bei der Kolpingjugend ist viel mehr als nur Theorie büffeln. Es geht vor allem darum, sich persönlich weiterzuentwickeln.

26.12.2019

© Kolpingjugend München und Freising

Kolpingstunde Voller Einsatz der Kolpingjugend bei 72-Stunden-Aktion

Sieben Projekte in drei Tagen: das hatte sich die Kolpingjugend bei der 72-Stunden-Aktion des BDKJ vorgenommen. Was die jungen Kolpinger alles auf die Beine gestellt haben, hören Sie in dieser...

27.06.2019

© SMB/Fleischmann

München am Mittag Wieso junge Erwachsene ins Ü18 Zeltlager gehen

Kolping hat in diesem Sommer zum ersten Mal ein Zeltlager für 18 bis 35-jährige angeboten. Kann so etwas funktionieren?

04.09.2018

© SMB/Gabie Hafner

Kolpingstunde Junge Erwachsene in der Kolping - Arbeit

Welche Möglichkeiten haben eigentlich junge Erwachsene für ihr Engagement bei Kolping? Die Kolpingjugend entwickelt gerade neue Konzepte dafür.

27.03.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren