Total Sozial Junge Migranten als Lotsen

21.02.2020

Beim Projekt JuMiLo helfen junge Migranten anderen Migranten auf ihrem Weg in Deutschland.

Rund 30 Lotsen aus mehr als 20 Ländern helfen bei JuMiLo jungen Migranten.
Rund 30 Lotsen aus mehr als 20 Ländern helfen bei JuMiLo jungen Migranten. © JuMiLo

Man kommt in ein fremdes Land, spricht kein Wort der Landessprache und fühlt sich erst einmal richtig aufgeschmissen. So geht es vielen Asylsuchenden bei uns. Von denen ist jeder vierte noch dazu minderjährig und teilweise auch noch alleine. Wer könnte ihnen da bei ihren ersten Schritten besser helfen als junge Erwachsene, die das alles selbst schon durchgemacht haben? Bei „Total Sozial“ geht’s diese Woche um das Projekt JuMiLo – Junge Migranten als Lotsen – wo genau das passiert.

Rund 30 Migranten engagieren sich dort als Lotsen. Sie können ihre Erfahrungen an jüngere weitergeben und gleichzeitig zeigen, was sie schon gelernt haben. Dazu gibt es Lernhilfen in unterschiedlichen Fächern und zahlreiche Freizeitangebote.


Der Autor
Korbinian Bauer
Radioredakteur
k.bauer@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Die Teefahrer Martina und Hans füllen die Vorräte der "Möwe Jonathan" im Angerkloster.
© kob/SMB

Ein Vogel mit vier Rädern

Der Teebus "Möwe Jonathan" fährt zu den Obdachlosen Münchens. Im Gepäck haben die ehrenamtlichen Helfer neben Tee, Broten, Socken und ein offenes Ohr.

16.04.2021

An dieser Mauer können die Jugendlichen sich als Sprayer versuchen.
© SMB

Auf in die KistE

Seit fast 50 Jahren betreibt das Katholische Jugendsozialwerk München im Hasenbergl eine offene Jugendfreizeitstätte.

14.08.2020

Mehr als 12 Milionen Menschen sind durch den Syrien-Konflikt auf Hilfe angewiesen.
© imago images / Xinhua

Gib Frieden!

Die diesjährige Fastenaktion des Hilfswerks Misereor widmet sich den Menschen in Syrien und dem Nachbarland Libanon.

28.02.2020

Psychische Erkrankungen machen das Mutter-Sein manchmal unmöglich.
© imago images / Panthermedia

Hilfe für Mütter mit psychischen Erkrankungen

Im Lucia Haus finden Mütter mit psychischen Erkrankungen und ihre Kinder vielseitige Hilfe.

28.02.2020

Fasching

... ist eine ernste Angelegenheit

23.02.2020

Das Monsignore-Bleyer-Haus: Eine Arbeits- und Wohnstätte für mehr als 400 Menschen mit Behinderung.
© Monsignore-Bleyer-Haus

Das Monsignore-Bleyer-Haus

Menschen mit Behinderung ein Heim und einen Arbeitsplatz bieten, das ist das Ziel der Einrichtung des Katholischen Jugendsozialwerks in München.

07.02.2020

© SMB/Hasel

Integration Malteser-Projekt stärkt Migranten in der Ausbildung

Junge Migranten müssen in der Ausbildungsphase eng begleitet werden, sonst sind ihre Erfolgsaussichten gering. Die Malteser Werke haben dafür ein eigenes Förder-Projekt geschaffen.

18.07.2019

© kna

Papst auf Lesbos „Migranten sind Gesichter, nicht Zahlen“

Der Besuch bei den Flüchtlingen auf der Insel Lesbos hat Franziskus tief aufgewühlt. Von Europa fordert er "menschenwürdige Lösungen".

 

17.04.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren