Vorbereitung auf Ostern Kardinal Marx weiht heilige Öle

09.04.2020

Die Chrisam-Messe fand dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht-öffentlich statt. Kardinal Marx feierte den Gottesdienst und ermutigte in seiner Predigt, neu Ja zum Christsein zu sagen.

Kardinal Reinhard Marx weiht die Öle.
Der Erzbischof ermutigte dazu, „neu Ja zu sagen“. (Archiv) © SMB/ Chwalczyk

München – Bei der Chrisam Messe am Mittwochabend hat Kardinal Reinhard Marx betont, dass sich Jesus immer besonders den Kranken zugewandt habe. Traditionell werden bei der Chrisam Messe die heiligen Öle für die Spendung der Sakramente im Bistum geweiht. Die geweihten Öle werden auch bei der Krankensalbung benutzt: „Gerade jetzt in dieser Zeit denken wir an die vielen Kranken, die nach Trost und Begleitung suchen“, so Marx, „die Krankensalbung ist ein Hinweis darauf, dass Gott nicht am Leiden der Menschen vorübergeht.“

Das Leben verwandeln

Die Sakramente stünden dafür, dass Gott das jeweils eigene Leben berühre und verändern könne und wolle. „Das Geheimnis Gottes ist etwas, das mit unserem Leben zu tun hat“, betonte der Kardinal in seiner Predigt. Es greife ein in das konkrete Leben, die Gesellschaft und die Politik: „Das, was Gott will, verändert das Leben, verwandelt die Welt und verwandelt mein Leben.“ Der Erzbischof ermutigte dazu, „neu Ja zu sagen“: „Gerade weil wir unter so schwierigen Umständen unser Osterfest feiern, sollten wir umso beherzter sagen: Ich bin Christ und ich bin es gern“, bekräftigte der Kardinal.

Der Gottesdienst fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, um Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden, aber natürlich wurde die Messe im Livestream übertragen. Eine Übersicht über Gottesdienstübertragungen finden sie hier. Eine Audio-Übertragung gibt es täglich im Münchner Kirchenradio.(pm)

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Karwoche

Das könnte Sie auch interessieren

Osterstrauch auf Wohnzimmertisch, Couch im Hintergrund
© svetlana_cherruty - stock.adobe.de

Ostern im Livestream feiern

Die abgesagten öffentlichen Osterfeierlichkeiten schmerzen in Zeiten von Corona besonders, ist Ostern doch eins der höchsten Feste im christlichen Glauben. Doch es gibt viele Angebote über Livestreams...

10.04.2020

Kardinal Reinhard Marx
© Kiderle

Kardinal Marx äußert Wunsch nach gemeinsamen Abendmahl aller Christen

Angesichts der Aussetzung öffentlicher Gottesdienste kann in der derzeitigen Krisensituation keine Eucharistie empfangen werden. Kardinal Marx griff die Sehnsucht vieler Gläubiger danach in seiner...

09.04.2020

Kardinal Reinhard Marx
© Imago Images

Den Blick für das Wichtige schärfen

Kardinal Reinhard Marx stellt sich im Oster-Interview hinter die staatlichen Gottesdienstverbote - in der Hoffnung, dass in wenigen Wochen wieder öffentliche Messen stattfinden können.

08.04.2020

Blick auf ein Kamerabildschirm, auf dem Kardinal Marx zu sehen ist.
© imago images / Kirchner-Media

Kardinal Marx: „Ostern bleibt Ostern!“

In einer Videobotschaft ermutigt der Münchner Erzbischof, KardinaL Reinhard Marx, zur Vorfreude auf die geprägten Tage.

04.04.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren