Neues Gremium für die Erzdiözese Katholische Jugend befürwortet Jugendrat

30.11.2020

Kardinal Reinhard Marx gab auf Jugendkorbinian das Versprechen, einen Jugendrat im Erzbistum München und Freising einzurichten. Sein Vorschlag kommt gut an.

Junge Erwachsene in einer Sitzung
Ein Jugendrat in der Erzdiözese München und Freising soll Jugendlichen Gehör verschaffen und gemeinsame Projekte entstehen lassen. © AdobeStock

München – Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) München und Freising begrüßt die Idee eines Jugendrats für das Erzbistum. Der BDKJ ist der Dachverband aller Jugendverbände in der Erzdiözese und freut sich, „in Kardinal Marx einen Erzbischof zu haben, dem die Anliegen der Jugendlichen wichtig sind und der ihren Meinungen einen großen Wert beimisst.“ Auf Nachfrage von mk online teilte der Diözesanvorstand in einer Stellungnahme mit, in dem neuen Format „die Chance für einen noch intensiveren Austausch der Themen, die die Jugendlichen in unserer Erzdiözese bewegen“ zu sehen. Als Dach- und Spitzenverband der katholischen Jugend in der Erzdiözese München und Freising sei es ihnen ein Anliegen, diesen Jugendrat zu begleiten und mitzugestalten.

Jugendlichen Gehör verschaffen

Kardinal Reinhard Marx versprach bei der diesjährigen Jugendkorbinianswallfahrt, einen Jugendrat einrichten zu wollen, wenn im neuen Jahr „Corona vorbei oder hoffentlich zumindest ein wenig überwunden ist“. Das Gremium solle sich dann ein- oder zweimal jährlich treffen. Dabei sollen laut Marx nicht nur kirchliche Jugendliche zu Wort kommen. Ein Jugendrat könne helfen, Stimmen zu bündeln und einen kleinen Schub zu geben, Unerhörtem Gehör zu verschaffen und gemeinsame Projekte in Gang zu bringen. Und auch ihm könne der Austausch mit Jugendlichen helfen, besser zuzuhören. (kna/hw)

Video


Das könnte Sie auch interessieren

Ein Fuß im Wanderchuh und ein Kreuz im Hintergund. Jugendkorbinian findet in diesem Jahr trotz Corona statt - verteilt im ganzen Erzbistum.Jugendkorbinian findet in diesem Jahr trot Jugendkorbinian findet in diesem Jahr trotz Corona statt - verteilt im ga
© Zlatan Durakovic - stock.adobe.com

Jugendkorbinian 2021 findet dezentral statt

Die traditionelle Jugendwallfahrt findet in diesem Jahr unter dem Motto "AUFMACHEN" an verschiedenen Orten im Erzbistum statt. Die Planung richtete sich nach der noch nicht vorhersehbaren Corona-Lage...

30.07.2021

Hand wirft Brief in Urne
© Christian Schwier - stock.adobe.com

Junge Stimmen für die Demokratie

Bayerns Wähler sollen jünger werden. Wenn es nach der Kolpingjugend geht, dürfen sie sogar unter 16 sein.

03.06.2021

BDKJ-Bundesvorsitzende Lisi Maier
© BDKJ-Bundesstelle/Christian Schnaubelt

Katholische Jugendverbandschefin wird als "Frau Europas" geehrt

Ein jugendfreundliches, demokratisches und solidarisches Europa ist die Vision von Lisi Maier. Die gebürtige Oberbayerin ist heuer eine von zwei Preisträgerinnen.

08.02.2021

Eva Jelen
© BDKJ Bayern

Chefin des katholischen Jugenddachverbands hört auf

Als "leidenschaftlicher Streiterin" würdigte der BDKJ-Landesvorsitzende Daniel Köberle seine scheidende Kollegin Eva Jelen. Sie habe sich für Rahmenbedingungen der katholischen Jugendarbeit in Bayern...

08.02.2021

Eine Tüte mit dem Aufdruck "Advent in Tüten"
© SMB/Wastlhuber

Den Advent in Tüten gepackt

Die Jugendstelle Traunstein hat sich ein Projekt überlegt, dem Corona nichts anhaben kann: zahlreiche Ideen, Impulse und Rezepte wurden in Tüten gepackt. Umfangreicher als anfangs geplant.

27.11.2020

© AdobeStock_Alessandro_Biascioli

Junge Erwachsene bei Kolping

Nicht mehr jugendlich, aber auch noch nicht mit Familie unterwegs: wer sich in dieser Lebensphase befindet, kann bei Kolping die Angebote des "Teams Junge Erwachsene" nutzen.

26.11.2020

Der digitale Landesausschuss der KLJB Bayern
© KLJB Bayern/Wacker

KLJB fordert Freiräume für Jugendarbeit

Auf ihrem digitalen Landesausschuss positioniert sich die Katholische Landjugend Bayern und richtet klare Worte an die Politik. Unter anderem sieht sie ländliche Jugendarbeit in der Corona-Krise...

10.11.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren