Malteser Momente Kein Raum für Missbrauch

05.08.2018

Missbrauchs-Skandale erschüttern die Kirche. Was haben katholische Verbände wie die Malteser seitdem in puncto Prävention unternommen?

Die Malteser haben eine 20 Seiten lange Broschüre mit einem Schutzkonzept erarbeitet, mit dem zukünftige Missbrauchsfälle oder Grenzverletzungen verhindert oder schlimmstenfalls im juristischen Sinne korrekt aufgearbeitet werden sollen. Dabei geht es nicht nur um Schutzbefohlene wie Kinder oder Jugendliche. Gerade bei einem Verband wie den Maltesern, der sich in der Sozialarbeit engagiert, können auch Menschen mit Behinderung oder Pflegebedürftige Opfer von Gewalt in vielfältiger Form werden.

Und das macht die Sache nicht gerade einfach, betont der Psychologe Benjamin Wellinger. Wer mit Kindern im Schulbereich arbeitet, habe auf andere Parameter zu achten, als jemand, der in der Pflege tätig ist. Dementsprechend müsse man einen Mitarbeiter im Pflegebereich in Schulungen ganz anders für das Thema Missbrauch oder Grenzverletzung sensibilisieren als einen Busfahrer, der im Fahrdienst Kinder zur Schule bringt. Wichtig sei in allen Diensten, die Sprachfähigkeit bei allen Beteiligten zu erreichen. Noch immer sei Missbrauch bei vielen ein Tabuthema, sagt die Referentin für Verbandsentwicklung, Sophie Sedlmeier. "Das ist das schlimmste, das uns passieren könnte: dass wir nicht darüber sprechen können, was geschieht oder was geschehen ist".

Audio

Missbrauchs-Prävention

Malteser Momente

Der Autor
Paul Hasel
Radio-Redaktion
p.hasel@st-michaelsbund.de

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Kirche und Missbrauch

Das könnte Sie auch interessieren

© imago

Kolpingstunde Soviel Schutz wie möglich

Das diözesane Kolpingwerk hat sein Konzept zur Missbrauchsprävention fertig gestellt. Herausgekommen ist ein Papier, das versucht, die Bedürfnisse von Schutz und Freiheit miteinander in Einklang zu...

28.05.2020

Kardinal Reinhard Marx
© EOM

Missbrauchsskandal Marx: Kirche steht vor großer Veränderung

"Wie viel Unachtsamkeit, wie viel klerikales Gehabe steckt in uns?", fragt Kardinal Reinhard Marx in einem Gottesdienst. Er ruft die Kirche zu einem offenen Umgang mit Kritik beim Thema Missbrauch...

18.09.2018

Ein erneuter Missbrauchsskandal überschattet die katholische Kirche.
© Photographee.eu - stock.adobe.com

Skandal in der katholischen Kirche Wider das Abstumpfen bei sexuellem Missbrauch

Wieder ein Skandal: Sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche. Doch der große öffentliche Aufschrei bleibt irgendwie aus. Ein Kommentar.

20.08.2018

Papst Franziskus hat sich mit einem Brief an alle Katholiken gewandt. (Archivbild)
© imago

Brief an alle Christen Papst bittet um Vergebung wegen Missbrauch

Papst Franziskus hat sich in einem Brief an alle Christen gewandt. Neben der Bitte um Vergebung, formuliert er darin eine klare Forderung an alle Katholiken.

20.08.2018

© SMB

Malteser Momente Mit Blaulicht durch München - so hilft der Malteser Rettungsdienst

Spätschicht auf der Malteser Rettungswache im Münchner Stadtteil Berg am Laim. Nach einer Stunde Warten der erste Einsatz. Wie der verläuft, hören Sie hier.

01.07.2018

© SMB/Hasel

Malteser Momente Sommer, Sonne und Gemeinschaft

Aus ganz Deutschland sind junge Malteser zum Zeltlager in Mammendorf gekommen. Das Event ist jedes Jahr der Höhepunkt. Wir wollten wissen, warum das Lager so beliebt ist.

06.08.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren