Kirchen laden am Valentinstag zu besonderen Gottesdiensten ein

12.02.2016

Den Valentinstag nehmen zahlreiche Pfarreien im Erzbistum München und Freising zum Anlass, die Gläubigen zu besonderen Gottesdiensten und Veranstaltungen einzuladen. Rund um den Tag des Heiligen Valentin, des Patrons der Liebenden, gibt es so die Gelegenheit Gott für gelingende Beziehung zu danke oder um seine Hilfe in Partnerschaft und Ehe zu bitten. An vielen Orten können sich Paare auch segnen lassen. Zum Beispiel in St. Michael in der Münchner Innenstadt beginnt am Samstag um 18 Uhr eine Messe, im Pfarrheim St. Bernhard in Fürstenfeldbruck können sich am Paare am Sonntag ab mittags einem kostenlosen Beziehungs-TÜV unterziehen. Und in der Stiftskirche in Laufe gibt es Sonntag um 19 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst mit allen Sinnen.


Das könnte Sie auch interessieren

Bild der Origami-Rose
© Tiefenbacher/SMB

Geschenksidee Überraschende Rose zum Valentinstag

Ein unscheinbarer Papierwürfel oder eine verzaubernde Rose? Verschenken Sie zum Gedenktag des Heiligen Valentin eine Blume die garantiert nicht verblüht.

11.02.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren