Sendung vom 11. September: Kita Start und Eingwöhnung in Corona-Zeiten

10.09.2020

Es war ein ungewöhnlicher Kita- Start. Masken tragen war für die Teams in den Münchner Kitas angesagt und auch sonst hat sich einiges geändert...

© Pavla Zakova -adobe.stock

In der Krippe Haus Maria Thalkirchen des Sozialdienstes katholischer Frauen ist vieles anders in diesem Jahr. Aber eines ist ganz klar, sagt Leitung Daniela Chiaffrino. Die Eingewöhnung der neuen Kinder muss langsam, behutsam und wie in jedem anderen Jahr ablaufen, denn sie ist entscheiden für die ganze kommende Krippen- und Kindergartenzeit und alle weiteren Übergänge. Deshalb sind auch Mama oder Papa im Gruppenraum dabei - wenn auch mit Mund-Nasenschutz.

Buchtipps

Die Autorin
Stefanie Schmid
Radio-Redaktion
s.schmid@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/sschmid

Kindergarten Maria Thalkirchen kocht frisch Gesunde Kita Küche

Was für einen Caterer haben Sie? Oder: Wer kocht bei Ihnen? Das sind die ersten Fragen, die Eltern bei der Besichtigung einer Kita oder der Anmeldung ihres Kindes stellen…

30.01.2020

© SMB/sschmid

Sendung vom 27. Dezember: Malort in der Kita

18 Farbtöpfchen in einer Reihe quer durch den Raum. Neben jedem Töpfchen liegen zwei Feehaarpinsel. An die Wand gepinnt: große dicke Blätter. In der Kita „Naturkinder Sankt Georg“ in Pöring gibt es...

27.12.2019

© SMB/sschmid

Sendung vom 4. Oktober: Sanfte Eingewöhnung mit dem Gruppeneingewöhnungsmodell

Der September und Oktober sind klassisch die Monate der Eingewöhnung in den Kitas. In Sankt Florian hat man bereits zum sechsten Mal ein ganz besonderes Modell ausprobiert: die Gruppeneingewöhnung.

02.10.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren