München am Mittag Kleine Geschichte der Seuchen-Seelsorge

01.04.2020

Eigentlich sollte die Kirche gut gerüstet sein für die Corona-Pandemie. Denn Seuchen-Seelsorge war für frühere Generationen fast schon etwas Normales.

Kardinal Rainer Maria Woelki (re.) öffnet das Kölner Priesterseminar in der Corona-Krise für Obdachlose, die dort mit einer Mahlzeit versorgt werden © imago images/epd

Wir sind für Sie in München ins Erzbischöfliche Archiv gegangen und haben nachgeforscht, wie Seuchen-Seelsorge in Krisen wie der Pestzeit in den Pfarreien funktioniert hat.

Außerdem geben wir Ihnen Tipps fürs Home Office und werfen mit Ihnen einen Blick in die neue Ausgabe der Münchner Kirchenzeitung, die auch in der Corona-Krise für Sie erscheint.

München am Mittag mit Tanja Bergold, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

 

 



Das könnte Sie auch interessieren

© imago images - Prod.DB

München am Mittag Film-Auszeit von Corona

Sie wollen mal etwas anderes tun, als über die Folgen der Corona-Krise nachzudenken? Mit unseren Filmtipps können Sie zumindest für ein paar Stunden dem Corona-Alltag entfliehen.

02.04.2020

© SMB/Siemens

München am Mittag Noch einsamer durch Corona

Alleinstehende Senioren trifft die Corona-Krise besonders hart. MKR-Reporterin Céline Kuklik hat eine Betroffene in Garmisch-Partenkirchen getroffen.

31.03.2020

Frau sitzt vor Laptop
© Marina Andrejchenko - stock.adobe.com

Im Home-Office bei der Stange bleiben

Arbeiten von zuhause ist für viele in den letzten Tagen schon ein Stück Alltag geworden. Die dringenden to do’s sind langsam abgearbeitet, mit dem Arbeitsdruck sinkt die Motivation. Wie bleibt man...

26.03.2020

Pestlöffel
© Götz

Kirche in Krankheitszeiten Pestlöffel und Seelentrost

Pest, Cholera, Corona - Bei Seuchen war und ist die Kirche immer herausgefordert. Ein Blick in die Archive verrät, wie früher Seelsorge in Zeiten von Seuchen funktioniert hat.

18.03.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren