Kita Radio Sendung vom 12. September: Kneipp in Kindergarten und Krippe

12.09.2017

Kneipp – da denkt man vielleicht an Kurklinik und Wasseranwendungen bei Venenproblemen und anderen Gebrechen. Aber sicher nicht zu allererst an Kinder. Aber es gibt sogar spezielle Kneipp Kindergärten.

Ein Kneipp-Sackerl gehört im Kita Alltag dazu © SMB/sschmid

Einmal in der Woche nehmen die Mädchen und Buben im Kinderhaus Oberfischbach bei Bad Tölz ihr Kneipp-Säckchen vom Haken. Darin: eine Bürste, ein Handtuch und dicke Wollsocken. Und schon die Kleinsten wissen genau, wozu das nötig ist. Nachdem sie im „Storchengang“ durch das kalte Wasser im speziellen Kneipp-Becken marschiert sind, wird das Wasser mit der Bürste abgebürstet, dann wird abgetrocknet und anschließend die kuscheligen, warmen Socken angezogen. Natürlich ist das gut fürs Immunsystem. Aber das ist noch lange nicht die einzige Kneipp-Anwendung, die in der Kita auf dem Programm steht. Was noch alles gemacht wird, was daran Spaß macht und wozu es gut ist, diese Woche im Kita Radio.

Audio

Datei herunterladen

Buchtipps


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/sschmid

Kneipp Kindergarten Kalte Fußbäder im Kindergarten

Kneipp – da denken die meisten erstmal an kalte Bäche oder Becken durch die man watet, um die Venen und den Kreislauf in Schwung zu bringen. Stimmt – aber, warum auch Kindergartenkinder schon mit viel...

19.09.2017

© pololia. fotolia.com

Sendung vom 25. Oktober: Wut - eine wichtige Emotion!

Kinder, die brüllend an der Supermarktkasse auf dem Boden liegen, weil sie keinen Schokoriegel bekommen – ein Bild, das man immer mal wieder sieht. „Wut nicht zu unterdrücken, sondern auf angemessene...

25.10.2016

Sendung vom 17. Mai: Hauptsache Essen

„Wir hätten für unsere Kinder gerne Bio-Fleisch, von Tieren, die nicht mit Medikamenten vollgepumpt sind“ - damit brachte der Elternbeirat des Caritas Kinderhauses Sankt Sebastian in München-Schwabing...

17.05.2016