Kooperation von Bildungswerk und Jugendstelle Rosenheim Kulturwoche „im Garten“

28.05.2019

Etwas versteckt liegt der Garten hinter dem Bildungszentrum St. Nikolaus in Rosenheim. Vom 11. bis 14. Juli wird er Schauplatz und Namensgeber für eine Kulturwoche.

Bildungswerk-Geschäftsführer Markus Roth (Mitte) sowie Cäcilia Hauber und Stephan Strohmayer von der katholischen Jugendstelle Rosenheim freuen sich auf die Kulturwoche „im Garten“.
Bildungswerk-Geschäftsführer Markus Roth (Mitte) sowie Cäcilia Hauber und Stephan Strohmayer von der katholischen Jugendstelle Rosenheim freuen sich auf die Kulturwoche „im Garten“. © Katholische Jugendstelle Rosenheim

Rosenheim – „Die Idee schwirrt schon lange in unseren Köpfen und jetzt geht’s endlich los!“, freut sich Markus Roth (Mitte), Geschäftsführer des katholischen Bildungswerkes Rosenheim, mit Blick in den Garten. Etwas versteckt liegt dieser hinter dem Bildungszentrum St. Nikolaus (Pettenkoferstraße 5) nahe dem Klinikum. Nun wird er Schauplatz und Namensgeber für die Kulturwoche „im Garten“, die das Bildungswerk und die katholische Jugendstelle Rosenheim – im Bild sind Jugendreferentin Cäcilia Hauber und Jugendreferent Stephan Strohmayer – vom Donnerstag, 11., bis Sonntag, 14. Juli, gemeinsam veranstalten.

Vielseitiges Programm

Das Programm ist vielseitig: Ein Sofakonzert mit den jungen Singer-Songwritern „KathiNeu“ und „PAUL“ eröffnet die Reihe am Donnerstag, 11. Juli. Sie singen auf Deutsch und plaudern nebenbei über das Leben und den Sommer. Die junge Theatergruppe „INNszenierung“ beweist am Freitag, 12. Juli, dass Theater nicht von gestern und erst recht nicht verstaubt ist. Mit den „Neurosenheimern“ ist am Samstag, 13. Juli, ein vergnüglicher Abend mit denkwürdigen Zwischentönen garantiert. Die Band „Kupfadache“ beschließt am Sonntag, 14. Juli, mit ihrem Herzblutsound die Woche.

Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr, Einlass ist um 18.30 Uhr. Picknickdecken sind willkommen; Speisen und Getränke vor Ort erhältlich. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Saal des Bildungszentrums statt.

Nähere Informationen und Karten gibt es beim Bildungswerk Rosenheim unter Telefon 08031/214218 oder direkt hier. Wer bei den Veranstaltungen mithelfen möchte, kann sich ebenfalls dort melden.


Das könnte Sie auch interessieren

Der Trachtlernachwuchs steht schon in den Startlöchern und freut sich auf das Inngau-Trachtenfest.
© Aerzbäck/DaSchachten

Gaufest des Inngau-Trachtenverbands Ein Augenschmaus für alle Besucher

Der Inngau-Trachtenverband feiert von Donnerstag, 11., bis Sonntag, 21. Juli, sein 99. Gaufest. Höhepunkt ist der Gottesdienst mit Weihbischof Wolfgang Bischof und Domkapitular Dekan Daniel Reichel.

03.07.2019

© Prien Marketing GmbH

Veranstaltungstipp Kirchenführung in Urschalling

Die Fresken der Urschallinger Kirche zählen zu den besterhaltenen im oberbayerischen Raum. Ab Donnerstag, 20. Juni, zeigt Gästeführerin Helga Schömmer Interessierten einmal im Monat das Gotteshaus.

13.06.2019

Insektenbuffet mit Bienenweiden.
© Campus St. Michael

Internationaler Tag der Umwelt Engagement für die Artenvielfalt

Gut für Bienen und Menschen: Die Schöpfungsgärten in Heilig Kreuz und dem Campus St. Michael in Traunstein sind beliebte Wohlfühlorte.

04.06.2019

Ehrenamtliche helfen geflüchteten Mädchen und Frauen beim Schwimmenlernen.
© WavebreakMediaMicro – stock.adobe.com

Kostenloses Angebot von Maltesern und DLRG Schwimmkurse für Geflüchtete

Das "Wasser-Erleben" von vielen Geflüchteten ist stark von Traumata begleitet. Das Angebot will ihnen helfen.

29.05.2019

© Rosenheimer Stadtfalken

Falken in Rosenheimer Kirchturm Pfeilschnelle Untermieter

Sie ist so etwas wie das Wahrzeichen Rosenheim - die Kirche St. Nikolaus in der Innenstadt. Jetzt hat das Gotteshaus eine weitere Attraktion: per Webkamera lassen sich die im Turm lebenden Falken...

10.05.2019

Manchen Besuchern der Demenzgruppen geben Puppen Halt, mit anderen tanzt Betreuerin Anneliese Grimbs (im gestreiften Pullover).
© Schlecker

Demenzgruppen in Rosenheim Was bleibt, ist das gute Gefühl

Der Hauskrankenpflegeverein Rosenheim bietet seit zwölf Jahren wöchentliche betreute Treffen für Demenzkranke an. Warum sie für Betroffene und Angehörige gleichermaßen eine Hilfe sind, lesen Sie hier.

08.02.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren