Sendung vom 10. Juli: Labyrinthe - Kinder lieben sie

09.07.2020

Den richtigen Weg zur Mitte finden – Labyrinthe sind spannend und zwar für Groß und Klein. Und sie lehren uns soviel, dass jede Kita und jede Schule ein eigenes haben sollte, meint der Labyrinth-Experte Gernot Candolini…

 

© SMB/sschmid

Ein eigenes Labyrinth? Klingt erst mal aufwendig. Ist es aber nicht, sagt Candolini, der eine Waldorfschule in Innsbruck leitet. Sein erstes hat er mit dem Rasenmäher ins hohe Gras gemäht. Aber man kann auch kleine Labyrinthe aus Steinen, Kaffeebohnen oder Teelichtern legen. Ein Labyrinth macht jedem Spaß und fördert vor allem eines: das Durchhaltevermögen. Und man lernt mit einem Labyrinth viel fürs Leben…

Buchtipps


Das könnte Sie auch interessieren

© photophonie-adobe.stock

Sendung vom 5. Februar Dran bleiben - Projektarbeit in der Kita

„Einfach mal dranbleiben!“ Das ist das Motto, wenn es um Projektarbeit in der Kita geht. Egal ob ein Fußballturnier organisiert wird, oder Kinder das Verhalten der Bienen erforschen. Spannende Themen...

05.02.2019

© SMB/sschmid

Sendung vom 10. Juli Tierischer Besuch in der Kita

Meerschweinchen, Kaninchen und Hahn – der Kindergarten Sankt Franziska Romana hat regelmäßig Besuch von ihnen. Manchmal sind sogar ein paar Schafe dabei. Warum, darüber sprechen wir diese Woche im...

10.07.2018

© SMB/sschmid

Sendung vom 5. Juni: Barfuß in die Kita

Endlich Sommer - endlich wieder barfuß laufen. Die einen lieben es, die anderen mögen es gar nicht...

05.06.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren