Auslegung des Tagesevangeliums Lade nicht deine Freunde ein, sondern Arme und Krüppel

31.10.2016

Lesen Sie hier das heutige Evangelium und hören Sie dazu die Gedanken von Sr. Sara Thiel, Schwester bei den Niederbronner Schwestern und Pastoralreferentin in St. Benno München.

Sr. Sara Thiel gehört zur Gemeinschaft der Niederbronner Schwestern und arbeitet als Pastoralreferentin in St. Benno München © Sankt Michaelsbund/Paul Hasel

Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas

In jener Zeit sprach Jesus zu einem der führenden Pharisäer, der ihn zum Essen eingeladen hatte: Wenn du mittags oder abends ein Essen gibst, so lade nicht deine Freunde oder deine Brüder, deine Verwandten oder reiche Nachbarn ein; sonst laden auch sie dich ein, und damit ist dir wieder alles vergolten.

Nein, wenn du ein Essen gibst, dann lade Arme, Krüppel, Lahme und Blinde ein. Du wirst selig sein, denn sie können es dir nicht vergelten; es wird dir vergolten werden bei der Auferstehung der Gerechten.

Audio

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren