Genforschung Lässt sich die Seele klonen?

20.04.2018

Biologisch ist es machbar, einen Menschen oder ein Tier durch Genmanipulation zu klonen. Die Körper wären völlig identisch. Doch was ist mit der Seele?

Die Seele wird durch die Biografie bestimmt, das macht das Klonen unmöglich.
Die Seele wird durch die Biografie bestimmt, das macht das Klonen unmöglich. © AdobeStock/chombosan

München – Die Seele ist der Kern unserer Persönlichkeit. So definiert es der evangelische Theologe Reiner Anselm. Er ist Professor für Systematische Theologie und Ethik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zur Seele gehörten Ziele, Wünsche, Emotionen und auch bestimmte Wissenselemente der Person, konkretisiert er im Interview mit mk online. Die Seele sei genauso einzigartig, wie auch jeder Mensch einzigartig sei, so Anselm.

Mit dem Tod verschwindet die Seele

Dabei ist die Seele, so der Theologe, aber untrennbar mit dem Körper verbunden. Daraus schließt Anselm, dass mit dem Tod auch die Seele verschwindet. Denn, wenn jemand stirbt und damit nicht mehr klar denken kann, kann er auch seine Persönlichkeit nicht mehr ausdrücken.

Seele ist dynamisches Produkt

Unsere Persönlichkeit sei durch unsere Biografie geprägt, argumentiert Anselm: „Und diese lässt sich nicht klonen.“ Sie sei immer eine andere - immer individuell. Außerdem sei die Seele ein dynamisches Produkt. Sie entwickle sich im Laufe der Zeit. Auch diese Tatsache lasse sich mit Genmanipulation nicht rekonstruieren.


Das könnte Sie auch interessieren

Die Mariensäule auf dem Münchner Marienplatz
© SMB

Fakten zum Feiertag Was feiern wir an Mariä Himmelfahrt?

Katholiken in Deutschland und aller Welt feiern am Donnerstag (15. August) das Fest Mariä Himmelfahrt. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Feiertag erfahren Sie hier.

13.08.2019

Die Hand eines Roboters und eines Menschen berühren sich.
© Sergey - stock.adobe.com

Künstliche Intelligenz Münchner Medienethiker berät Bundestag

Medienenthiker Alexander Filipovic wird Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Künstlicher Intelligenz miterarbeiten.

17.09.2018

Die Serie „Altered Carbon“ ist beim Streamingdienst Neflix zu sehen.
© Netflix

Serien-Kritik: Altered Carbon Selber Gott spielen

Ewiges Leben. Das klingt wie ein Traum. In der Romanverfilmung „Altered Carbon“ ist das bereits in 350 Jahren möglich.

20.04.2018

Die Serie „Altered Carbon“ ist beim Streamingdienst Neflix zu sehen.
© Netflix

Serien-Kritik: Altered Carbon Selber Gott spielen

Ewiges Leben. Das klingt wie ein Traum. In der Romanverfilmung „Altered Carbon“ ist das bereits in 350 Jahren möglich.

20.04.2018

© SMB/KSchmid

Religiöses Buch des Monats Juli Am Ende das Nichts?

Wenn ein Mensch stirbt, der uns nahesteht, ist er dann wirklich einfach weg, oder gibt es nicht doch irgendeine Form des Weiterlebens? Die wenigsten Menschen wollen sich mit einem radikalen Ende...

01.07.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren