München am Mittag Laufen ist aktives Beten

02.07.2019

Am 16. Juli schnüren die Münchner Firmen wieder die Laufschuhe. Insgesamt 30.000 Starter treten beim Firmenlauf, dem B2Run an. Mit dabei ist dieses Mal auch die Pfarrei Sankt Max und Pfarrer Rainer Maria Schießler.

Wie es zu der Teilnahme kam, darüber haben wir mit den Pfarrer und dem Teamkapitän Achim Happel gesprochen. Ihn nennt Schießler den "Forrest Gump von Sankt Max". Außerdem gehen wir dem Unterschied von Weihe und Segnung auf den Grund und berichten von der Verleihung des Ellen-Ammann-Preises gestern Abend.

Und wie immer dienstags haben wir auch wieder einen tollen Literaturtipp für Sie. Dieses Mal geht es um das Hörbuch "Die Glocke im See".

München am Mittag, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Netz

Audio

München am Mittag

Beiträge vom 02.07.2019


Das könnte Sie auch interessieren

EPV-Direktor Roland Gertz (links) und SMB-Direktor Stefan Eß überreichten die Preise an Lilian Eichner (rechts) und Julia Feuerstein.
© SMB

München am Mittag Sankt Michaelsbund vergibt Medienpreis

Bei den Lokalrundfunktagen in Nürnberg diskutieren Medienmacher über die Zukunft von Radio und TV. Auch das katholische Medienhaus Sankt Michaelsbund (SMB), zu dem das Münchner Kirchenradio gehört,...

03.07.2019

© Kiderle

München am Mittag Ein ganz besonderes Jubiläum

Seit 1200 Jahren gibt es die Gemeinde St. Petrus in Velden im Landkreis Landshut. Da man so einen Geburtstag nicht oft erlebt, haben sich die Veldener etwas besonderes überlegt: Sie feierten das...

01.07.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren