München am Mittag Lebensgeschichten ohne Mauer

04.11.2019

Vor 30 Jahren ist die Berliner Mauer gefallen. Das Ereignis hat vielen Menschen auch neue Lebenswege eröffnet.

Mauerspaziergang kurz nach dem Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 © imago images / F. Berger

Zwei Lebensgeschichten nach dem Mauerfall haben wir für Sie eingefangen. Da ist Ulrich Kampe, der in der DDR aufgewachsen und heute Pfarrer in Oberschleißheim ist. Und wir haben Daniel aus Passau und Jana aus Friedrichroda getroffen, die sich ohne den Fall der Mauer wohl nie kennen- und liebengelernt hätten.

Außerdem laden wir Sie ein zum Monat der Spiritualität beim Sankt Michaelsbund. Wir präsentieren Ihnen einige Highlights, die Sie dabei in den kommenden Wochen unter dem Motto "Gott begegnen" erwarten. Und auch Katharina Sichla hat sich in ihrem Kommentar ihre Gedanken gemacht, wieso für sie eine Auszeit mit Gott beim Monat der Spiritualität in Frage kommt.

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

Audio

Sendung vom 04.11.2019

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

Für Pfarrer Ulrich Kampe war der Mauerfall ein "unvergessliches Erlebnis"
© SMB

30 Jahre Mauerfall Erst nach der Wende konnten Christen frei über Glauben sprechen

Der Oberschleißheimer Pfarrer Ulrich Kampe ist in Magdeburg geboren und aufgewachsen. Und wenn er an den 9. November denkt, bekommt er immer noch leuchtende Augen.

08.11.2019

Für Pfarrer Ulrich Kampe war der Mauerfall ein "unvergessliches Erlebnis"
© SMB

30 Jahre Mauerfall Erst nach der Wende konnten Christen frei über Glauben sprechen

Der Oberschleißheimer Pfarrer Ulrich Kampe ist in Magdeburg geboren und aufgewachsen. Und wenn er an den 9. November denkt, bekommt er immer noch leuchtende Augen.

06.11.2019

© imago images / Westend61

München am Mittag Hilfe beim Trauern

Die Trauer um einen verstorbenen Menschen kann Menschen aus der Bahn werfen. Oft hilft dann auch der Glaube erst einmal nicht weiter.

05.11.2019

Inzwischen ist nicht mehr viel von der Mauer übrig.
© Lois GoBe - stock.adobe.com

30 Jahre Mauerfall Kirchenzugehörigkeit war eine persönliche Entscheidung

Clemens Brodkorb hat die DDR als aktiver Katholik erlebt. Für ihn und die anderen Gläubigen war das nicht immer leicht. Das hat bis heute Auswirkungen.

04.11.2019

© smb/sts

Ulrich Kampe Ich durfte in der DDR nicht studieren, weil ich Christ bin

Der Oberschleißheimer Pfarrer ist in Magdeburg geboren und aufgewachsen

04.11.2019

Der St. Michaelsbund ruft den November zum "Monat der Spiritualität" aus.
© H. G. Kaufmann

Monat der Spiritualität Gott begegnen - auch im Alltag

Der Sankt Michaelsbund ruft den November wieder zum "Monat der Spiritualität" aus. "Gott begegnen" ist das Motto. Drei Aspekte weden dabei in den nächsten Wochen bei verschiedenen Veranstaltungen...

31.10.2019

© imago images / Panthermedia

München am Mittag Halloween oder Allerheiligen? Oder doch beides?

Halloween hat sich als Brauchtum etabliert. Viele Christen tun sich damit immer noch schwer.

31.10.2019

© imago images / Westend61

Kolpingstunde Senioren im Unruhestand

Viele können sich im Alter noch einmal auf einen völlig neuen Lebensabschnitt freuen. Die Seniorenarbeit bei Kolping hat sich darauf eingestellt

31.10.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren