Brauchtum Leonhardifahrt in Bad Tölz abgesagt

23.09.2021

Die Pferde müssen auch heuer im Stall bleiben: Corona macht die Durchführung des traditionellen Leonardiritts unmöglich. Bleibt die Hoffnung auf nächstes Jahr.

Mann mit zwei Pferden
Auch heuer muss der Leonhardiritt in Bad Tölz ausfallen. (Archivbild) © IMAGO / Nature Picture Library

Bad Tölz – Die traditionelle Leonhardifahrt in Bad Tölz fällt heuer aus. Begründet wird die Absage von den Veranstaltern mit der 14. Infektionsschutzverordnung Bayerns. Eine Kontrolle der 3G-Regel sei bei der Menge an Besuchern logistisch nicht möglich. Schon 2020 musste die Wallfahrt zu Ehren des Heiligen Leonhard coronabedingt abgesagt werden.

Pfarrer Peter Demmelmair, Pfarrverbandsleiter von Bad Tölz, bedeutert den Ausfall des Festes besonders für die Menschen vor Ort. "Da steckt ganz viel Herzblut drin. Viele Familien fahren schon jahrelang mit." Zum Gedenken an den Heiligen soll es für die Pfarrgemeinde eine Andacht im Rahmen der aktuellen Coronaregeln geben. Für das nächste Jahr ist Pfarrer Demmelmair zuversichtlich, dass es mit der Leonhardifahrt weitergeht.

Wallfahrt als Weltkulturerbe

Der Heilige Leonhard lebte im 6. Jahrhundert als Mönch in Frankreich. Sein Einsatz für Gefangene machte ihn zu ihrem Schutzpatron. Die Darstellung des Heiligen mit Ketten führte zur Ausweitung seiner Schutzfunktion auf das Vieh. Seit 1856 gibt es die Pferdewallfahrt in Bad Tölz. Die "Tölzer Leonhardifahrt" wurde von der UNESCO zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt.

Die Autorin
Valerie Tiefenbacher
Medienmanagerin/Social-Video-Managerin
v.tiefenbacher@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Leonhardi: Beten für das Wohl von Mensch und Tier.
© Kiderle

Leonhardi-Wallfahrt Über die Bindung zwischen Mensch, Tier und Gott

Rund 80 Reiter und Kutschen sowie tausende Gläubige kamen in Kreuth zur Leonhardifahrt zusammen.

07.11.2018

© Sankt Michaelsbund

Leonhardifahrten in Altbayern Einspannen für den Segen

Rund um den 6. November kommen viele Gemeinden unter die Hufe: Die Zeit der Leonhardifahrten ist wieder da. Florian Schelle, Erster Vorsitzende des Pferdezuchtverbandes Oberbayern, spannt dann...

05.11.2015

158. Leonhardifahrt in BadTölz Eine Stadt kommt unter die Hufe

Bei vollem Kirchengeläut ziehen am Mittwochmorgen über 80 vierspännige Wagen und mehrere hundert Pferde, mit Bändern und Blumen geschmückt durch Bad Tölz. Die Teilnehmer kommen aus dem ganzen Oberland...

05.11.2013

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren