München am Mittag Lesen lieben lernen

26.11.2020

Mit der Aktion "Büchereifuchs" motiviert der Sankt Michaelsbund in seinen Bibliotheken Kinder zum Lesen und Eltern zum Vorlesen.

Der Lesefuchs beim Einsatz in der Bibliothek von Jeanette Grimes in Oberding bei Erding.
Der Lesefuchs beim Einsatz in der Bibliothek von Jeanette Grimes in Oberding bei Erding. © SMB

Also Hobby wird Lesen bei Kindern immer unbeliebter und auch Eltern finden immer weniger Zeit ihren Kindern etwas vorzulesen. Lesen zu können ist aber eine der wichtigsten Schlüsselfähigkeiten, die es im Bildungsbereich gibt. Der Sankt Michaelsbund will daher aktiv zur Leseförderung von Kindern beitragen. Dafür gibt es in den Büchereien des Verlags die Aktion "Lesefuchs". Dabei können Kindergartenkinder mit ihren Erziehern und auch Schüler mit ihren Lehrern die Bibliotheken besuchen und bekommen dort gezeigt, wie sie sich zwischen Büchern, CDs und den anderen Artikeln der Büchereien zurechtfinden.

In "München am Mittag" geht es zudem in die Münchner Herz-Jesu-Pfarrei, wo sich die Kirchenmusik trotz Corona auf Weihnachten vorbereitet.

Um auf die verschärften Corona-Maßnahmen zu reagieren, überträgt das Münchner Kirchenradio nun auch wieder Werktagsgottesdienste live.

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.  



Das könnte Sie auch interessieren

Kindheit und Prävention in Bibel und Theologie

Ein hilfreicher Blick in die Krippe.

 

18.12.2020

Der Adventskranz ist ein beliebter Begleiter durch die Vorweihnachtszeit.
© smb

Adventskranz binden wie die Profis

In der Klostergärtnerei Gars am Inn läuft die Adventskranz-Produktion auf Hochtouren. Das sieht anspruchsvoll aus, ist aber einfach nachzumachen.

27.11.2020

Die Originalversion des Adventskranzes mit weißen Kerzen für die Sonntage und roten für die Werktage
© imago images

Fragen und Antworten zum Advent

Am Sonntag beginnt die Adventszeit. Aber was bedeutet das eigentlich? Woher kommen Adventskranz und Adventskalender? Und was hat die Farbe violett damit zu tun? Wir geben Antworten.

27.11.2020

Kinder legen ihre Hände übereinander.
© oksix - stock.adobe.com

Kirchlicher Präventionsexperte fordert mehr Einsatz für Kinderrechte

Der Jesuitenpater und Präsident des Kinderschutzzentrums CCP an der päpstlichen Universität Gregoriana Hans Zollner fordert, dass Kinder eine Lobby haben sollen.

19.11.2020

Kinder haben keine Lobby

Pater Hans Zolllner ist mulmig zumute:

18.11.2020

In den Weihnachtspostämtern wird jede Zuschrift beantwortet.
© fotolia.com/tournee

Briefe an Christkind, Weihnachtsmann und Nikolaus

Hunderttausende Briefe werden alleine in Deutschland jedes Jahr zur Weihnachtszeit an Christkind und Weihnachtsmann geschickt. In den Weihnachtspostämtern wird jede Zuschrift beantwortet.

18.11.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren