Liebe mit einem Betriebssystem

25.03.2014

Kann man sich in das Betriebssystem eines Handys, eine künstliche Intelligenz ohne körperliche Präsenz, verlieben? Dieser ungewöhnlichen und zugleich spannenden Frage geht der Film „Her“ nach. Vor kurzem gewann er den Oscar für das beste Drehbuch. Jetzt kommt er in die deutschen Kinos.

Theodore (Joaquin Phoenix) verliebt sich in die Stimme eines Computers (Bild: Warner Bros. Pictures)

„Her“ spielt in einer nahen, aber nicht genau bestimmten Zukunft in Los Angeles: Der sensible Theodore (Joaquin Phoenix) lebt davon, anrührende persönliche Briefe für andere Menschen zu verfassen. Es fällt ihm schwer seine gescheiterte Ehe zu verarbeiten. Er hat kaum Freunde und ist einsam. Auf der Suche nach Zuneigung legt er sich ein neues per Sprache gesteuertes Betriebssystem für sein Smartphone zu. Es heißt „Samantha“ und stellt sich mit seiner Stimme (Scarlett Johansson) und künstlichen Intelligenz schnell und erstaunlich humorvoll auf Theodore ein. Samanthas und Theodores Bedürfnisse und Sehnsüchte ergänzen sich, entwickeln sich weiter, ihre Freundschaft wird intensiver - bis sie sich, auch ohne physische Begegnung, ineinander verlieben.

Im Video sehen Sie Trailer und Kritik zu "Her"


Das könnte Sie auch interessieren

Bildgewaltige Plagen

Pünktlich zu Weihnachten kommt mit „Exodus - Götter und Könige“ die Bibelverfilmung von Moses auch bei uns in die Kinos. In den USA hat der Film zum Start Platz eins der Kinocharts belegt. Wir...

25.12.2014

Morddrohung in der Beichte

"Am Sonntag bist Du tot!" - mit diesen Worten wird ein irischer Dorfpfarrer in der Beichte bedroht. Er soll als Unschuldiger für die Sünden eines verstorbenen Mitbruders büßen. Das ist die Geschichte...

23.10.2014

Neu im Kino Gott verhüte!

Ein Priester, der etwas für die Geburtenrate tun will und deshalb mit einer Nadel Löcher in Kondome sticht - das ist "Gott verhüte!". Seit dieser Woche läuft die Balkankomödie in den deutschen Kinos....

08.08.2014

Neu im Kino Romanverfilmung: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Es ist eines der Jugendbücher der vergangenen Jahre und seit Donnerstag läuft die Verfilmung in den deutschen Kinos: Die Rede ist von „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“. In den USA ist die...

12.06.2014

Bibelgeschichte als Blockbuster

Es ist eine der bekanntesten Erzählungen der Bibel, aber ein großer Hollywood-Film fehlte dazu bisher noch. Am Donnerstag kommt die Geschichte von Noah als 3D-Epos in die deutschen Kinos. Die...

02.04.2014

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren