Erzbischof Zollitsch in Fulda Limburger Baukosten sollen offengelegt werden

23.09.2013

Die Baukosten für das Diözesane Zentrum und das bischöfliche Haus am Limburger Domberg sollen bald offengelegt werden. Das hat der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, heute in Fulda bekanntgegeben.

Dom in Limburg (Bild: fotografci - Fotolia.com)

Fulda - Von einer baldigen Ermittlung und Offenlegung der Kosten für das Diözesane Zentrums und das bischöflichen Haus am Limburger Domberg geht der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, aus. Er stelle die vom Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst erbetene Kommission derzeit zusammen, sagte Zollitsch am Montag in Fulda kurz vor Beginn der Herbstvollversammlung der deutschen Bischöfe.

Die Kommission soll sich nach den Worten des Konferenz-Vorsitzenden möglicherweise schon in den nächsten sechs bis acht Wochen einen Überblick verschaffen. Es dürfe nicht der Eindruck entstehen, dass da etwas auf die lange Bank geschoben werde, betonte Zollitsch. Es gehe darum, wieder Vertrauen zu gewinnen.

Der Limburger Bischof war unter anderem wegen seiner Amtsführung und der Baukosten für das Diözesane Zentrums und das bischöflichen Haus in die Kritik geraten. Auch nach Darstellung seines Bistums werden die ursprünglich mit 5,5 Millionen Euro veranschlagten Kosten für den Bau bei weit über zehn Millionen Euro liegen. (kna)


Das könnte Sie auch interessieren

Oberpfalz Tebartz-van Elst zieht nach Regensburg

Der frühere Limburger Bischof zieht in die Oberpfalz. Seine Familie hat dort eine großzügige Wohnung angemietet. Er wird im September umziehen. Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer bat um...

03.08.2014

Bauprojekt in Limburg Keine Ermittlungen gegen Bischof Tebartz-van Elst

Mehrere Strafanzeigen waren wegens des umstrittenen Bauprojekts in Limburg bei der Staatsanwaltschaft eingegangen. Diese hat nun aber die Aufnahme eines Ermittlungsverfahrens gegen den...

03.07.2014

Tebartz-van Elst zieht nach Regensburg

Der frühere Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst zieht im September ins oberpfälzische Regensburg. "Damit macht er auch räumlich den Weg für einen Neuanfang im Bistum Limburg frei", heißt es...

11.06.2014

Bistum Limburg Zollitsch: Unterstützung für Tebartz-van Elst

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, hat sich hinter den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst gestellt und ihn seiner "kollegialen Solidarität"...

27.09.2013

Herbstvollversammlung der Bischöfe Wiederverheiratete Geschiedene: Zollitsch kündigt Bericht an

Die Situation wiederverheirateter Geschiedener beschäftigt viele Gläubige in der katholischen Kirche. Erzbischof Robert Zollitsch hat nun einen "ungeschminkten Blick" der deutschen Bischöfe "auf die...

27.09.2013

Bischofskonferenz in Fulda Zollitsch will bescheidene und barmherzige Kirche

Zum letzten Mal hat Erzbischof Robert Zollitsch mit einem Referat eine Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz eröffnet. Darin unterstrich er von Papst Franziskus in jüngster Zeit...

23.09.2013

Bischofskonferenz in Fulda Zollitsch will bescheidene und barmherzige Kirche

Zum letzten Mal hat Erzbischof Robert Zollitsch mit einem Referat eine Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz eröffnet. Darin unterstrich er von Papst Franziskus in jüngster Zeit...

23.09.2013

Deutsche Bischofskonferenz Herbst-Vollversammlung in Fulda

Die Mitglieder der Deutschen Bischofskonfernez treffen sich in Fulda zur Herbst-Vollversammlung. Themen werden unter anderem die ökumenische Sozialinitiative, Fragen der Bistumspresse und die aktuelle...

22.09.2013

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren