Gottesdienst des Dekanatsrats Mühldorf Luftballons steigen Richtung Himmel

10.08.2020

Vor herrlichem Bergpanorama feierten 300 Menschen gemeinsam einen Gottesdienst.

Luftballons vor dem Altar
Am Ende des Gottesdienstes wurden Luftballons mit Botschaften in den Himmel steigen gelassen. © Hans Rath

Au am Inn – Vor herrlichem Bergpanorama feierte der Dekanatsrat Mühldorf am vergangenen Sonntag einen Gottesdienst in Biburg. 300 Besucher waren auf die große Wiese der Familie Schöberl gekommen. Die Fläche wurde in große Areale eingeteilt wurde, um die Abstandsregelungen einzuhalten. Außerdem trugen alle eine Mund-Nasen-Schutzmaske und ließen ihren Besuch registrieren.

Gottesdienst an besonderen Orten

Die Dekane Franz Eisenmann aus Neumarkt/St. Veit und Ulrich Bednara aus Waldkraiburg zelebrierten zusammen den Gottesdienst. Ulrich Bednara schwärmte von dem Blick des in der Nähe gelegenen Stampflschloss, bei dem es 21 Kirchtürme zu zählen gebe. Der Neumarkter Dekan Eisenmann freute sich „dass so viele gekommen sind“. In seiner Predigt rief er dazu auf, achtsam zu sein und zu staunen. Denn dann bemerke man Jesus, auch wenn er leise ist. Auf einem Berg, so Eisenmann, falle auch das Staunen leichter. So lasse sich vieles von dort erkennen: Türme, Berge und vielleicht ein Heißluftballon. Zum Abschluss konnten Kinder Luftballons mit einem Kärtchen versehen und sie steigen lassen.

Musikalisch gestaltet wurde die Messe von der Altmühldorer „Derfe-Musi“. Bereits zum dritten Mal hat der Dekanatsrat Mühldorf einen Gottesdienst an einem besonderen Ort gefeiert. In den vergangenen Jahren waren sie am Innlände und an der Autobahn A94. Der Ort fürs nächste Jahr steht noch nicht fest. (hra/kas)


Das könnte Sie auch interessieren

Malerisch liegt die Bergopfer-Gedenkkapelle St. Bernhard vor dem mächtigen Watzmann.
© Mergenthal

Gedenken am Watzmann

Alle Namen der Bergopfer in den Berchtesgadener Alpen sind hier verzeichnet: Die Kapelle St. Bernhard am Fuß des Watzmanns erinnert an viele Tragödien.

24.08.2020

Klingen künftig im Wamberger Kirchturm: die von Pfarrer Lackermeier geweihten neuen Glocken für Sankt Anna.
© Wolfgang Erhardt

Glocken als Geburtstagsgeschenk für Wamberger Annakirche

Mit der Weihe des neuen Geläuts kommt auch die Renovierung der Partenkirchener Fililialkirche Wamberg zum Abschluss.

27.07.2020

Blick von der Rückseite der Bühne auf die Autos und Besucher
© Kiderle

Hupen für ein Amen

In Zeiten von Corona müssen kreative Lösungen gefunden werden, um mit vielen Menschen Gottesdienst feiern zu können. Der Pfarrverband Vier Heilige Trudering Riem hat sich dafür Autokinos zum Vorbild...

18.07.2020

Sankt Maximilian in München
© imago images / Westend61

"Jedermann" in Sankt Maximilian in München

Lange war es ungewiss, ob das Stück trotz Corona aufgeführt werden kann. Doch nun wurde entschieden: Die Termine stehen fest.

10.07.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren