Sendung vom 27. Dezember: Malort in der Kita

27.12.2019

18 Farbtöpfchen in einer Reihe quer durch den Raum. Neben jedem Töpfchen liegen zwei Feehaarpinsel. An die Wand gepinnt: große dicke Blätter. In der Kita „Naturkinder Sankt Georg“ in Pöring gibt es seit gut einem Jahr den „Mal-Raum“.

Der "Mal-Ort" in der Kita "Naturkinder Sankt Georg" in Pöring © SMB/sschmid

Angelehnt an der Mal-Philosophie von Arno Stern, können die Kinder hier malen, ganz ohne Bewertung und ohne, dass es auf das Ergebnis ankommt. „Die Kinder werden oft den ganzen Tag gemaßregelt und bewertet. Da wollen wir ihnen mit dem „Mal Raum“ einfach mal freie Entfaltung ermöglichen“, sagt Kita Leitung Gabi Lindinger. Was der große Vorteil dieses Konzepts ist und was die Kinder davon profitieren, diese Woche im Kita Radio. Anhören können Sie die Sendung unten auf dieser Seite.

Audio

Die Autorin
Stefanie Schmid
Radio-Redaktion
s.schmid@st-michaelsbund.de

Buchtipps


Das könnte Sie auch interessieren

Sendung vom 2. August: Streiten ist normal

Sie treiben viele Mamas und Papas in den Wahnsinn - die ständige Streits zwischen Geschwistern. Und auch der Kita Alltag ist anstrengend, wenn manche Kinder sich immer wieder in die Haare geraten....

01.08.2019

© agatha1988 -adobe.stock

Sendung vom 22. Januar: Übungen zur Körpererfahrung

In Pfützen hüpfen oder Schnee in den Mund stecken – Körpererfahrungen, die wichtig sind. Kinder haben sie aber heute immer seltener. Und, wo es die Möglichkeit nicht gibt, sind andere Möglichkeiten...

22.01.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren