München am Mittag Maria in der Welt des Pop

06.05.2019

Normalerweise besingen wir die Gottesmutter in Kirchenliedern. Dabei hat Maria auch ihren festen Platz in der Popmusik.

Wir stellen Ihnen drei Popsongs vor, in denen Maria eine Hauptrolle spielt.

Und wir haben bei Männern nachgefragt, die Maria heißen, wie es sich mit dem weiblichen Zweitnamen lebt.

Außerdem haben wir eine Münchner Familie besucht, die vom Kinderhospizdienst der Malteser unterstützt wird.

Im Kommentar zum Wochenstart geht es um die neueste Studie zur Zukunft der Kirche in Deutschland.

Audio

Sendung vom 06.05.2019

München am Mittag

Neue Sendezeit

Jetzt bis 15.00 Uhr: München am Mittag ab 12.00 Uhr auf DAB+ und im Netz.

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Der Mai und Maria

Das könnte Sie auch interessieren

Marcus Schlemmer, Chefarzt der Klinik für Palliativmedizin
© Krankenhaus Barmherzige Brüder

Woche für das Leben Symposium zum Thema "Suizidalität und Würde"

"Leben schützen. Menschen begleiten. Suizide verhindern." - Das ist das Motto der "Woche für das Leben" in diesem Jahr. In München gibt es ein Symposium mit spannenden Vorträgen.

05.05.2019

© Alte Pinakothek

München am Mittag Ein echter Da Vinci in München

Am 2. Mai 1519, also heute vor 500 Jahren, ist eines der größten Genies der Menschheit gestorben: Leonardo da Vinci. Und München hat zwar nicht die Mona Lisa zu bieten, aber etwas, was es weder in...

02.05.2019

Wie der Mai steht Maria für den Neuanfang.
© PongMoji - stock.adobe.com

Ein Monat für die Gottesmutter Der Mai und Maria

Der Mai ist bei der katholischen Kirche der Marienmonat. Maiandachten zur Ehre der Gottesmutter sind in der katholischen Kirche sehr wichtig. Aber warum eigentlich?

29.04.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren