Livestreams Marx feiert Gottesdienst für Kinder und Familien

24.04.2020

Da die Erstkommunionskinder wegen Corona weiter auf ihr großes Fest warten müssen, widmet ihnen Kardinal Reinhard Marx den nächsten Sonntagsgottesdienst im Liebfrauendom. Per Stream kann mitgefeiert werden.

Kardinal Marx hat "großen Respekt vor den Herausforderungen", vor denen Familien stehen. © Imago

München – Der nächste Sonntagsgottesdienst mit Kardinal Reinhard Marx aus dem Münchner Liebfrauendom richtet sich speziell an Kinder, die in diesen Tagen Erstkommunion gefeiert hätten. Er wird ab 10 Uhr live per Videostream übertragen. In einem Einladungsbrief wendet sich der Erzbischof von München und Freising schon vorab an die Kinder und ihre Familien mit den Worten: "Schon viele Wochen hat sich Ihr Kommunionkind gemeinsam mit Ihnen vorbereitet, ehe die Pandemie alles veränderte." Er wünsche sich sehr, dass die Feier, sobald es soweit sei, für die Kinder und alle ein "großes Fest der Glaubens" sein werde.

"Ich bin mit Ihnen auf dem Weg"

Zugleich betont der Kardinal in dem Schreiben seinen "großen Respekt vor den Herausforderungen", vor denen Familien in diesen Wochen stünden. Dazu gehörten Homeschooling, die geschlossenen Kindertageseinrichtungen und die Heimarbeit. Möglicherweise gehöre auch noch die Sorge um kranke oder ältere Angehörige dazu. Gleichzeitig unterstrich er die Aufgabe der Kirche, weiter für die Menschen da zu sein und mit ihnen, teils auch auf neuen Wegen, in Kontakt zu bleiben.

Durch den Gottesdienst am Sonntag will Marx eigenen Worten zufolge "ein Zeichen setzen, dass ich mit Ihnen auf dem Weg bin". Mit Liedern, die an das Motto der diesjährigen Kommunionvorbereitung unter dem Motto "Jesus, erzähl uns von Gott!" angelehnt seien, werde der Gottesdienst musikalisch unter der Leitung von Domkapellmeisterin Lucia Hilz gestaltet. (kna)

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Corona - Pandemie Erstkommunion

Das könnte Sie auch interessieren

Kardinal Reinhard Marx
© imago
© Imago Images

Kardinal Marx: Grundrechte wurden nicht mit Füßen getreten

Der Erzbischof von München und Freising warnt vor wachsenden sozialen Ungleichheiten durch die Corona-Pandemie und erklärt sein Verständnis für die Gottesdienstverbote.

30.04.2020

Blick aus dem Auto auf Pfarrer Arkadiusz Czempik
© SMB/Reiling

„Fahret hin in Frieden!“

Gottesdienste per Livestream und Seelsorgegespräche am Telefon – das Glaubensleben in der Corona-Krise ist ziemlich unpersönlich. Der Pfarrverband Vier Heilige Trudering-Riem hat für sich eine Lösung...

24.04.2020

Pater Alfons Friedrich
© SMB

Mutmachbotschaft an Erstkommunionkinder

Die Vorbereitungen in vollem Gange, Kleid und Anzug passen, die Gäste eingeladen – bloß das Fest der Erstkommunion kann im Moment wegen des Coronavirus nicht stattfinden. Für alle enttäuschten Kinder...

19.04.2020

Frau mit Fernbedienung auf Sofa mit Kerzen
© Imago Imagaes

So benimmt man sich beim Livestream-Gottesdienst

Im Unterhemd und mit dem Osterei im Mund auf der Couch? Der Knigge für Online-Gottesdienste klärt auf, worauf Gottesdienstteilnehmer zuhause verzichten können und welche No-Gos zu beachten sind.

09.04.2020

© SMB/sschmid

Care-Paket für Erstkommunionskinder

Die großen Feste zur Erstkommunion fallen erstmal ins Wasser. In St. Quirin und St. Michael hat man sich deshalb etwas ausgedacht.

 

08.04.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren