Erwachsenentaufe Marx: Sakramente helfen bei Unterscheidung von Gut und Böse

13.07.2020

Gestärkt mit den Sakramenten der Taufe, Firmung und Eucharistie verließen elf Frauen und Männer am Samstag die Jesuitenkirche St. Michael in München. Mit auf den Weg gab es außerdem stärkende Worte von Kardinal Reinhard Marx.

Erwachsenentaufe
Kardinal Marx taufte am Samstag elf Erwachsene. © Kiderle

München – Der Münchner Kardinal Reinhard Marx hat am Samstag elf Erwachsene in der Jesuitenkirche St. Michael in München getauft und zwei weitere gefirmt. In seiner Predigt ging der Erzbischof von München und Freising auf die Coronakrise ein. Diese habe in den letzten Monaten viele Fragen aufgeworfen, so Marx. Etwa: „Was verändert sie in unserem Leben? Was bedeutet sie, welche Folgen wird sie haben und wie lange noch dauern?“ Zunehmend werde erkennbar, dass es kein klares Ende dieser Phase gebe, „wo wir sagen können: Jetzt ist alle so, wie es vorher war“. 

Sakramente schenken Kraft

Wichtig sei in dieser Zeit das Besinnen auf die wahrhaftige, zwischenmenschliche Kommunikation, sagte Marx beim Gottesdienst. Denn die Krise habe "vieles noch verwirrender gemacht", die Kommunikation sei nun "polarisierter, angespannter und schärfer". Die Sakramente der Taufe und der Firmung schenkten Christen indes die Kraft "zum Hören und zum Verstehen sowie zum Auseinanderhalten von Gut und Böse, Falsch und Richtig", so Marx. Die Sakramente bedeuteten aber keinen Abschluss oder eine Vollendung im Glauben, sondern es sei „wie eine Liebesbeziehung, die eine Bekräftigung erfährt und die von Gott her endgültig besetzt ist“.

Die Getauften empfingen während des Gottesdienstes auch die Sakramente der Firmung und der Eucharistie. Die fünf Frauen und sechs Männer haben sich in der Glaubensorientierung der Erzdiözese München und Freising in St. Michael auf den Empfang der Sakramente vorbereitet. Erwachsenentaufen werden häufig in der Osternacht gespendet, was in diesem Jahr wegen der Coronapandemie nicht möglich war. (kna/pm)


Das könnte Sie auch interessieren

Bibel in persischer Übersetzung
© Burghardt/SMB

Flucht aus der Düsternis

Daniel ist aus dem Iran geflohen und im Erzbistum München und Freising Katholik geworden. Im Interview berichtet er von seinen erschütternden Erfahrungen und von seiner Hinwendung zum Christentum.

25.07.2020

4 Glocken
© Angelbauer

Glockenweihe vor Alpenkulisse

Drei Kirchen in Garmisch-Partenkirchen erhalten zehn neue Glocken. Die meisten sind am Sonntag geweiht worden. Nicht wie üblich vor der Kirche, sondern aufgrund der Coronakrise im Partenkirchener...

13.07.2020

Markus Hörwick
© Klaus Schlaug/SMB

"Ich glaube im Stillen"

Markus Hörwick war über 30 Jahre lang Pressechef des FC Bayern. Nach seiner Zeit im aufreibenden Medienbetrieb gewinnt er nun allmählich Abstand zum Fußball. Im Interview spricht er über sein Leben...

12.07.2020

Leute gehen durch Tür
© mirkomedia - stock.adobe.com

30 Prozent der Katholiken erwägen Kirchenaustritt

Für traurige Ergebnisse sorgte eine repräsentative Erhebung zur Kirchenbindung. Alter und Wohnort spielen dabei eine Rolle.

10.07.2020

Taufbecken im Liebfrauendom München
© Kiderle

Kardinal Marx tauft zwölf Erwachsene

Kommenden Samstag empfangen fünf Frauen und sieben Männern in St. Michaels in München das Sakrament der Taufe. In Glaubenskursen haben sie sich darauf vorbereitet.

07.07.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren