München am Mittag Medienhaus für das 21. Jahrhundert

20.07.2021

120 Jahre gibt es das Medienhaus Sankt Michaelsbund bereits. Natürlich hat sich der Fachverband in dieser Zeit verändert – vom „Preßverein“ zum modernen Betrieb.

In „München am Mittag“ klären wir, was die Herausforderungen in Zeiten von Social Media und Podcasts sind.

Und wir bekommen einen Überblick über die Lage in Berchtesgaden: nach den verheerenden Überschwemmungen am Wochenende hat der Hochwassernachrichtendienst Bayern inzwischen Entwarnung gegeben. Aber die Aufräumarbeiten werden noch dauern und auch der Pfarrverband Berchtesgaden, Caritas und Kolping versuchen zu helfen, wo es nur geht, wie Monsignore Thomas Frauenlob berichtet.

Neue Ideen sind in Pandemiezeiten noch mehr gefragt als sonst – auch in Pfarreien. In Arnsberg finden Seelsorgespräche seit einiger Zeit auch im Stall und auf der Weide statt – inmitten von Ziegen. Das neue Gesprächsumfeld kam bisher so gut an, dass Seelsorgsgespräche auch in Zukunft öfter mal auf der grünen Wiese stattfinden sollen.

 

München am Mittag mit Ivo Markota, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.


Das könnte Sie auch interessieren

Statue von Sebastian Kneipp
© SMB/kob

Heilendes Wasser

Der weltberühmte „Wasserdoktor“ Sebastian Kneipp hat dieses Jahr 200. Geburtstag. Sein Vermächtnis besteht nicht nur aus Tretbecken.

20.07.2021

Kardinal Reinhard Marx
© imago

Kardinal Marx bietet Hilfe für Hochwasser-Opfer an

Unterstützung und Beistand sprach Kardinal Reinhard Marx den Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe in Oberbayern zu. Auch der Caritasverband des Erzbistums stellt Gelder zur Soforthilfe zur...

19.07.2021

Sandsäcke vor Hauseingang
© mhp - stock.adobe.com

Unterkunft und Seelsorge: So hilft die Kirche

Starkregenfälle haben aus Bächen und Flüssen reißende Ströme gemacht. Menschen wurden evakuiert - die Kirche gewährte Obdach.

19.07.2021

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren