Comic zum Beethoven-Jahr Medientipp: Online-Lesung mit Mikael Ross

19.02.2021

Zu den bemerkenswertesten Büchern zum Beethovenjubiläum 2020 gehört „Goldjunge“, eine Graphic Novel von Mikael Ross. Weil er das Werk nicht auf den sonst üblichen Lesereisen vorstellen kann, weicht er ins Internet aus.

Das Cover des Buches "Goldjunge" von Mikael Ross
In dem Comic "Goldjunge" geht es um Beethovens Kindheit und Jugend. © avant-verlag

München – Anlässlich einer Beethoven-Ausstellung in Berlin erhielt der Comiczeichner Mikael Ross den Auftrag, einen Comic über Beethovens Jugendjahre zu erstellen. So sollten auch Kinder und Jugendliche einen Zugang zu dem großen Komponisten finden, dessen 250. Geburtstag groß gefeiert werden sollte. Die Ausstellung musste allerdings wegen der Pandemie nach einem Tag geschlossen werden und wurde erst im Sommer für kurze Zeit wieder geöffnet. Daher erschien Ross‘ Comic „Goldjunge“ im November in Buchform.  

In „Goldjunge“ geht es vor allem um Beethovens Kindheit und Jugend. Ross vermittelt die Musik des Meisters in zeichnerischer Form. „Ich habe zur Vorbereitung viel die Klaviersonaten gehört, denn da hat man nur eine Stimme, da ist die Musik noch ablesbarer“, sagte der Autor gegenüber dem Münchner Kirchenradio.  Er wollte die Bewegungen der Stücke heraushören und so ihre Energie und Dynamik erfassen: „So konnte ich die Musik zurück ins Gegenständliche holen.“

Autor vermisst Kontakt mit dem Publikum

Im vergangenen Jahr haben Ross die mit der Pandemie einhergehenden Einschränkungen wenig belastet. So konnte er sich auf seine Arbeit konzentrieren und hatte weniger Möglichkeiten, sich abzulenken. Doch inzwischen vermisst er die Lesungen vor Publikum: „Dort kann ich meine Leser treffen und kennenlernen“, erklärt er. Deshalb stellt er seine Graphic Novel nun online vor: „Die Premiere ist sehr gut gelaufen. Während der Lesung ist der Chat geöffnet, das macht die Online-Lesungen interaktiver als analoge Veranstaltungen, denn ich erhalte direkt Feedback.“

Am Freitag, den 19. Februar, um 19 Uhr veranstaltet der Büchereifachverband Sankt Michaelsbund zusammen mit der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur eine Online-Lesung mit Mikael Ross zu seinem Buch „Goldjunge“. Ross wird zwei Stellen aus dem Comic vorlesen und die Charaktere vorstellen. Außerdem sind die Bilder des Comics zu sehen. Der Autor verspricht: „Es wird keine reine Literaturlesung wie aus einem Roman. Durch die Bilder entsteht ein besonderer Spannungsbogen.“ Ein Online-Abend für Beethoven-Fans und alle, die es werden wollen. (Maximilian Lemli, Volontär beim Sankt Michaelsbund)

Die Einwahldaten für die Lesung mit Mikael Ross verschickt die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Anmelden können Sie sich per E-Mail.

Audio

Interview mit Mikael Ross im Münchner Kirchenradio.


Das könnte Sie auch interessieren

© Herder Verlag

Neues Buch über Sex in der Bibel

Von Adam und Eva bis hin zum Frauentausch: Simone Paganini lässt in seinem neuen Buch über Sexualität in der Heiligen Schrift nichts aus.

18.02.2021

Jesus trägt das Kreuz bei den Passionsspielen Oberammergau.
© Birgit Gudjonsdottir

Oberammergau: Neue Regel für Teilzeit-Akteure

Die neue Regelung solle auch jenen Oberammergauern die Teilnahme am Spiel vom Leiden und Sterben Jesu ermöglichen, die nicht so viel Zeit für die insgesamt 109 angesetzten Aufführungen aufbringen...

08.02.2021

Lichtinstallation in der Münchner Kirche St. Korbinian
© Kiderle

Kulturschaffende sind in "dreifacher Not"

Viele Kulturschaffende sind frustriert. Mit ihren Anliegen wenden sie sich an Ulrich Schäfert, Leiter des Fachbereichs Kunstpastoral im Erzbischöflichen Ordinariat. Er hält es für möglich, dass...

21.12.2020

Mehr als 2.000 Mitwirkende sind an den Passionsspielen in Oberammergau beteiligt.
© Birgit Gudjonsdottir

"Wir wollen spielen"

Der Schock saß tief in Oberammergau: Wegen Corona mussten die 42. Passionsspiele von diesem Jahr auf 2022 verschoben werden. Doch nun gibt es wieder Optimismus bei den Verantwortlichen – der...

01.10.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren