Königlicher Empfang in Berlin Merkel empfängt Sternsinger aus ganz Deutschland

07.01.2020

Zum 15. Mal empfing die Bundeskanzlerin die Heiligen Könige. Auch eine Gruppe aus dem Erzbistum München und Freising fuhr nach Berlin.

Die Sternsinger Judith (15), Julia (13), Letizia (12) und Jonathan (10) mit Begleiterin Ulrike Kirchner, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Pfarrer Dirk Bingener und Lisi Maier.
Die Sternsinger Judith (15), Julia (13), Letizia (12) und Jonathan (10) mit Begleiterin Ulrike Kirchner, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Pfarrer Dirk Bingener und Lisi Maier. © © Ralf Adloff / Kindermissionswerk

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstag Sternsinger aus allen katholischen Bistümern Deutschlands empfangen und ihnen für ihren Einsatz gedankt. "Euer Engagement für Frieden ist ein Vorbild in einer Zeit zahlreicher Konflikte", sagte Merkel beim jährlichen Empfang der Sternsinger im Berliner Kanzleramt. Es sei wichtig, dass es die Spenden sammelnden Kinder gebe, um das, was der Staat leiste, zu ergänzen. Für die Kanzlerin war es bereits der 15. Besuch der Sternsinger. Genauso oft empfing der inzwischen verstorbene Bundeskanzler Helmut Kohl (1930-2017) die Sternsinger.

Segen bringen, Segen sein

Die Kinder schrieben ihre Segensformel "Christus mansionem benedicat" ("Christus segne dieses Haus") in der Kurzform samt Jahreszahl "20*C+M+B+20" mit Kreide an eine Wand im Kanzleramt. Sie riefen die deutsche Regierungschefin auf, "sich weiter politisch für Frieden einzusetzen". Am Montag hatte bereits Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue Sternsinger aus dem Bistum Passau empfangen.

Die Sammelaktion findet deutschlandweit zum 62. Mal statt. Sie steht unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein - Frieden! Im Libanon und weltweit". Dieses Jahr soll die Aktion besonders auf die Konflikte im Beispielland Libanon aufmerksam machen. Bundesweit eröffnet wurde die Aktion am 28. Dezember in Osnabrück.

Von Kindern für Kinder

Seit 1959 hat sich das Sternsingen zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Rund um den Dreikönigstag (6. Januar) gehen als Heilige Drei Könige verkleidete Kinder von Haus zu Haus und sammeln Spenden für Not leidende Kinder in Entwicklungsländern.

Insgesamt wurden seit Beginn der Aktion rund 1,14 Milliarden Euro für etwa 74.400 Projekte in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa gesammelt. Träger der Aktion Dreikönigssingen sind das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der BDKJ, der Dachverband vieler katholischer Jugendorganisationen. (kna)


Das könnte Sie auch interessieren

Großer Saal mit vielen Menschen an Tischen, vorne spricht Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bild von der Sicherheitskonferenz 2019
© imago images / photothek

Frieden schaffen Die Kirche mischt bei der Münchner Sicherheitskonferenz mit

Bei der Münchner Sicherheitskonferenz war die Kirche bisher nur Zuschauer. Eine transatlantische Koalition von Bildungsträgern hat sich formiert, das zu ändern. Ihr erster Beitrag wartet mit...

10.02.2020

Hanne Möller musste schon viele Schicksalsschläge verkraften.
© Riffert

Portrait Ehrenamtliche Richterin

Hanne Möller musste bis heute viele Schicksalsschläge erleben. Dennoch hat sie den Mut nie aufgegeben: Seit kurzem setzt sie sich am Sozialgericht München für Gerechtigkeit ein.

10.01.2020

Heinrich Bedford-Strohm und Kardinal Reinhard Marx bei den Augsburger Friedensgesprächen.
© Christopher Beschnitt/KNA

Augsburger Friedensgespräche "Manchmal muss man sagen: Stoppt die Religion!"

Kardinal Reinhard Marx findet im Friedensbüro der Stadt Augsburg klare Worte. Mit dem evangelischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm spricht er über Religion und Frieden.

09.01.2020

Vier Mädchen und Buben verkleidet als Könige vor dem Sitzungssaal des EU-Parlaments.
© Ivan Put/Kindermissionswerk

Königlicher Besuch in Brüssel Sternsinger bringen Segen ins Europaparlament

Rainer Wieland, Vizepräsident des EU-Parlaments, hat die Sternsinger in Brüssel empfangen. Diese brachten ihm eine Forderung für den Frieden mit.

09.01.2020

© imago images / Ikon Images

München am Mittag Mitsprechen beim Synodalen Weg

Kirchenfunktionäre beraten in Hinterzimmern: das soll es beim Synodalen Weg nicht geben. Wie alle Katholiken sich an der Meinungsbildung zur Kirche der Zukunft beteiligen können, sagen wir Ihnen in...

08.01.2020

Kanzlerin Angela Merkel empfängt Sternsinger aus ganz Deutschland. (Archivbild)
© imago

Aktion Dreikönigssingen 108 Sternsinger besuchen Bundeskanzlerin Merkel

Bereits zum 15. Mal empfängt die Kanzlerin die heiligen Könige in Berlin. Mit dabei ist auch eine Gruppe aus dem Erzbistum München und Freising.

04.01.2020

Ministerpräsident Söder übergibt den Sternsingern Umschläge für die Sammelbox.
© Kiderle

Solidaritästaktion Sternsinger bringen Segen zu Söder in Staatskanzlei

Ministerpräsident Markus Söder hat am Freitag vier Sternsingergruppen aus dem Bistum Eichstätt in München empfangen. Er lobte bei der Begegnung ihren Einsatz.

03.01.2020

Krippendarstellung: Die Heiligen Drei Könige knien um das Jesuskind.
© Alexander Hoffmann - stock.adobe.com

Brauchtum Die wichtigsten Fakten zu den Heiligen Drei Königen

Die Heiligen Drei Könige gehören zu jeder Weihnachtsgeschichte dazu. Doch eigentlich ist im Matthäus-Evangelium nur von "Magiern aus dem Osten" die Rede. Warum aus ihnen schließlich Könige wurden, ist...

03.01.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren